SHK Essen wird im März 2020 zum Hotspot der Branche

Neue Ausstellungsmöglichkeiten in den Bereichen Bildung und Lüftung

Vom 10. bis zum 13. März 2020 geht die SHK Essen zum 28. Mal in der Messe Essen an den Start. Als erstes Branchenhighlight des Jahres wird die Fachmesse erneut zum Anziehungspunkt für SHK-Profis aus Handwerk, Installation, Planung und Beratung. Im Vergleich zur Vorveranstaltung liegt der Buchungsstand zum jetzigen Zeitpunkt auf einem höheren Niveau. Premiere feiern die Themeninseln „Forum Lüftungs- und Klimatechnik“ und „Campus SHK Bildung“, die interessierten Unternehmen weitere attraktive Ausstellungsoptionen bieten.

Inmitten einer pulsierenden Wirtschaftsregion zieht die SHK Essen nicht nur SHK-Profis aus Westdeutschland an. Verstärkt kommen die Fachbesucher aus Frankreich und den Benelux-Ländern in die Ruhrmetropole, um sich über aktuelle Technikinnovationen und neue Designtrends zu informieren. Damit öffnet die Messe ihren Ausstellern die Tür in neue, interessante Märkte. Die SHK Essen zeichnet sich zudem durch kaufstarkes Fachpublikum aus: Zwei Drittel aller Besucher besitzen Einkaufs- und Beschaffungskompetenzen.

Zur Laufzeit der SHK Essen 2020 wird auch die Modernisierung des Essener Messegeländes abgeschlossen sein. Die neue Hallenstruktur gibt der Fachmesse ein schärferes Profil und den Besuchern eine optimale Orientierung. Im linken Teil der Halle 1 und der gesamten Hallen 2 und 3 sind Unternehmen aus den Bereichen Heizungstechnik, Lüftungs- und Klimatechnik, Regenerative Energiesysteme sowie Gebäudeleittechnik und Gebäudemesstechnik zu finden. Alle Marktführer wie etwa Viessmann, Vaillant, Wolf, Weishaupt, Stiebel Eltron, Bosch und Danfoss haben ihre Messeteilnahme zugesagt. Der obere Teil der Halle 5 sowie die Hallen 6, 7 und 8 widmen sich den Sanitärobjekten, der Sanitärinstallation sowie der Wassertechnik. Hier haben bereits Kaldewei, Villeroy & Boch, Bette, Duravit, Hansa, Hansgrohe, Schell, Viega, Geberit, BWT und Grünbeck ihre Teilnahme bestätigt. Im rechten Teil der Halle 1 stellen EDVUnternehmen ihre Lösungen vor wie beispielsweise Hottgenroth Software und Trimble. Werkzeuge und weitere Betriebsausstattung werden im unteren Teil der Halle 5 präsentiert. Mit dabei ist die Firma Rothenberger.

Weitere Informationen unter www.shkessen.de

Foto: SHK Essen

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner