Saint-Gobain Weber

Die Saint-Gobain Weber GmbH ist bundesweit einer der führenden Baustoffhersteller und bietet über 800 Premium-Lösungen in den Segmenten Putz- und Fassadensysteme, Boden- und Fliesensysteme sowie Bautenschutz- und Mörtelsysteme. In Deutschland produziert Weber an 14 regionalen Standorten und kann damit schnell auf Kundenbedürfnisse reagieren. Daneben prägt insbesondere eine hohe Innovationskraft das Profil von Saint-Gobain Weber. Der Fokus der vielfach ausgezeichneten Neuentwicklungen liegt  auf wohngesunden, umweltschonenden Baustoffen. Weber ist Teil der Saint-Gobain-Gruppe, dem weltweit führenden Anbieter auf den Märkten des Wohnens und Arbeitens.

Saint-Gobain Weber bietet dem professionellen Fliesenleger ein umfassendes Sortiment hochwertiger und emissionsarmer Fliesenkleber und Natursteinmörtel. Dabei deckt Weber alle Anwendungen ab – ob für Mosaik oder Großformat, die richtige Fuge im Nassbereich oder für Spezialanforderungen: Weber hat für jede Situation das optimale Produkt. Ein Highlight ist das 3-in-1-System weber.xerm 844. Das innovative Multitalent eignet sich zum Abdichten, Fliesen kleben und zur Entkopplung von kritischen Untergründen.

 

Saint-Gobain Weber GmbH
Schanzenstr. 84
D-40549 Düsseldorf
Tel.: 0211 / 91 369-0
de.weber

Martin Naber
Vertriebsleiter Fliesen- und Bodensysteme

Social Media + Links

Image-Film

Bildergalerie

Fotos: Saint-Gobain Weber GmbH

Videos

Fliesenverlegung in der Dusche

Fliesenverlegung in Großküchen mit Flüssigabdichtung

Natursteinfliesen richtig verlegen

Fliesenverlegung im Bad

Balkone und Terrassen sicher verfliesen

Broschüren

Weber Grundsortiment Fliesenverlegung
20 Fragen und Antworten
Abdichten, kleben und entkoppeln
Balkonsanierung
Fugenmörtel und Fugendichtstoffe

Beiträge über Saint-Gobain Weber auf 1200Grad

Was muss eine Verbundabdichtung können?

Mit dem Abdichtsystem von Weber lassen sich dauerhaft funktionierende Verbundabdichtungen unter Fliesen und anderen keramischen Belegen herstellen, die ein hohes Maß an Abdichtungssicherheit gewährleisten – auch unter hoher Wasserbelastung im späteren Alltag.

Sichere, wasserdichte Fliesenverlegung in der bodengleichen Dusche

Dieses Kurzvideo bietet dafür eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung. Alle notwendigen Arbeiten wie Grundieren, Ausgleichen und Abdichten, Kleberauftrag sowie Verfugen inklusive der nötigen Verlegeprodukte und Werkzeuge werden verständlich beschrieben. Diese Anleitung bezieht sich auf Fliesenflächen mit erhöhter Feuchtigkeitsbeanspruchung in privaten Badezimmern, d.h. die Fliesenflächen im Duschbereich.

Natursteinverlegung an Wand und Boden

Dieses Kurzvideo beschreibt klar und verständlich in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung alle dafür notwendigen Arbeiten - von Grundieren, Ausgleichen und Abdichten über Fliesenkleber auftragen und Platten einlegen bis zum Verfugen. Alle nötigen Verlegeprodukte werden ebenfalls genannt.

Fliesenverlegung in Großküchen / Nassraum auf Epoxidharz-Abdichtung (sehr hohe…

Wie verlege ich Fliesen auf Flüssigabdichtung? Dieses Kurzvideo beschreibt klar und verständlich in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung alle dafür notwendigen Arbeiten - von Grundieren, Ausgleichen und Abdichten über Fliesenkleber auftragen und Fliesen einlegen bis zum Verfugen. Alle nötigen Verlegeprodukte werden ebenfalls genannt. Diese Anleitung bezieht sich auf Fliesenflächen im gewerblichen Bereich mit hoher Beanspruchung durch Nässe und chemische Substanzen wie scharfe Reinigungsmittel. Beispiele sind zum Beispiel Großküchen, Labore, Wäschereien oder Autowaschanlagen

Fliesenverlegung im Badezimmer auf Dichtfolie, mäßige Beanspruchung

Wie verlege ich neue Wand- und Bodenfliesen im Badezimmer? Dieses Kurzvideo beschreibt klar und verständlich in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung alle dafür notwendigen Arbeiten - von Grundieren, Ausgleichen und Abdichten mit einer gebrauchsfertigen Verbundabdichtung über Fliesenkleber auftragen und Fliesen einlegen bis zum Verfugen. Alle nötigen Verlegeprodukte werden ebenfalls genannt. Diese Anleitung bezieht sich auf Flächen in privaten Badezimmern mit mäßiger Feuchtigkeitsbeanspruchung, d.h. die Spritzwasserzone
18

Anzeige

 GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner