Seminare der Gutjahr-Akademie starten am 18. Januar

30 zentrale Veranstaltungen online und in Präsenz

Schadensfreie Verlegung von sensiblen Natursteinen, Lösungen für die schnelle und effiziente Sanierung von Terrassen oder Bädern, fachgerechtes Entwässern im Außenbereich – das und vieles mehr sind Themen des diesjährigen Schulungsprogramms der Gutjahr-Akademie. Hinzu kommt die Vorstellung zahlreicher Neuprodukte für Innen und Außen, die Gutjahr 2024 auf den Markt bringt. Insgesamt stehen fast 30 zentrale Veranstaltungen für Handwerker, Architekten, Ingenieure, Sachverständige und Fachhändler auf dem Programm – online und in Präsenz. Die Anmeldung ist ab sofort möglich.

Seit zwei Jahren fasst das südhessische Unternehmen alle Seminare, Webinare und Roadshows unter dem Dach der Gutjahr-Akademie zusammen. Die Teilnehmer haben die Wahl zwischen Praxis-Veranstaltungen am Firmensitz in Bickenbach und einer Vielzahl von Fachseminaren, die Gutjahr deutschlandweit in unterschiedlichen Locations durchführt. „Dabei legen wir höchsten Wert auf die Qualität unserer Schulungsinhalte und Referenten. Unser Ziel ist immer, Planende und Ausführende bestmöglich bei ihrer Arbeit zu unterstützen und ihnen auch unsere Neuheiten zu präsentieren. In diesem Jahr sind es rund zehn Neuprodukte, die wir vorstellen“, sagt Diplom-Ingenieur Stefan Reichert, Leiter der Gutjahr-Akademie.

Weiterbildung für Fachleute – von Fachleuten

Neben den Praxis- und Theorieschulungsräumen verfügt die Gutjahr-Akademie über ein Digitalstudio in Bickenbach. Hier werden Videos und Anwendungsclips produziert und Live-Webinare zu ganz unterschiedlichen Themen durchgeführt. „Ob online oder in Präsenz: Wer an den Veranstaltungen teilnimmt, profitiert von hochwertigen und vor allem passenden Informationen von Fachleuten für Fachleute und von Tipps und Tricks für die Verarbeitung“, so Reichert. Das kommt gut an: Im vergangenen Jahr waren viele der Präsenzveranstaltungen der Akademie ausgebucht, an den Webinaren haben teilweise mehr als 100 Profis teilgenommen.

Start mit Neuheiten für Innen und Außen

Die Schulungssaison startet am 18. Januar mit einem „heißen“ Neuprodukt zu einem ganz aktuellen Thema: In einem Webinar zeigt Gutjahr, wie das neue Wandheizungssystem des Unternehmens effizienteres Heizen ermöglicht – live aus dem Digitalstudio am Firmensitz in Bickenbach. Hinzu kommen Informationen zu Neuheiten für den Außenbereich.

Im ersten Präsenzseminar geht es um Gestaltungsmöglichkeiten mit Betonwerkstein auf begehbaren und befahrbaren Flächen. „Dieses Seminar veranstalten wir zusammen mit Rinn und tubag. Es findet insgesamt viermal an unterschiedlichen Orten statt“, so Reichert. Der erste Termin ist am 1. Februar in Hofheim am Taunus.

Jetzt online anmelden

Für diese und alle anderen Schulungen können sich Interessierte hier anmelden. Hier finden sie zudem eine Übersicht über die geplanten Veranstaltungen und können einen Newsletter mit den aktuellen Angeboten abonnieren.

Anzeige