Aktuelle Informationen aus der Keramik- und Zubehör-Branche

BASF erhöht die Preise für PCE-basierte Polymere für Betonzusatzmittel

Preiserhöhung um 10-12% gilt mit sofortiger Wirkung

BASF erhöht die Preise für Polycarboxylatether (PCE)-basierte Polymere für die Herstellung von Betonzusatzmitteln in Europa (Marke Melflux) mit sofortiger Wirkung um 10-12%. Getroffene vertragliche Vereinbarungen mit Kunden bleiben bestehen.

Notwendig geworden ist diese Erhöhung in einem Umfeld steigender Fracht- und Logistik sowie Rohstoffkosten für Grundchemikalien und chemische Zwischenprodukte, heißt es dazu in einer Presseinformation des Unternehmens.

Der Unternehmensbereich Construction Chemicals der BASF bietet hoch entwickelte chemische Lösungen für Neubau, Instandhaltung, Reparatur und Renovierung von Bauwerken. Unser umfassendes Leistungsangebot beinhaltet Betonzusatzmittel, Zementadditive, chemische Lösungen für den Untertagebau, Abdichtungen, Systeme für Schutz und Reparatur von Beton, Hochleistungsmörtel, Industrieböden, Fliesenverlegesysteme, Dehnfugen und Holzschutz-Lösungen.

Der Unternehmensbereich betreibt Produktionsanlagen und Vertriebsstandorte in über 60 Ländern und erreichte im Jahr 2017 einen Umsatz von rund 2,4 Milliarden €.

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.