Aktuelle Informationen aus der Keramik- und Zubehör-Branche

Marktanteil von Parkettklebern in Österreich klettert auf 60 Prozent

Der Markt für Bodenbelagskleber wuchs rasant

Der Aufschwung bei Bodenbelagsklebern setzte sich 2019 ungebremst fort. Laut aktuellem Branchenradar Bodenbelags- und Parkettkleber in Österreich erhöhte sich der Herstellerumsatz im Jahr 2019 um 3,9 Prozent gegenüber Vorjahr. Insgesamt wurden damit am österreichischen Markt 23,3 Millionen Euro umgesetzt.

Zuwächse gab es in nahezu allen Produktgruppen. Lediglich der Umsatz mit Klebern für Böden aus PVC oder anderen Kunststoffen stagnierte auf Vorjahresniveau. Am schnellsten wuchs der Markt für Parkettkleber. Die Erlöse stiegen um 5,2 Prozent gegenüber Vorjahr auf rund 13,8 Millionen Euro, der Marktanteil kletterte auf knapp sechzig Prozent. Dahinter folgten Kleber für elastische Bodenbeläge mit einem Umsatzanteil von rund 22 Prozent, vor Textilklebern mit acht Prozent Marktanteil. Die restlichen zehn Prozent teilten sich Spezialkleber für Linoleum und Kork sowie Universalkleber.

Foto: Branchenradar

Hinweis: Der in der Tabelle skizzierte Ausblick für das laufende und kommende Jahr wurde vor der Ausbreitung von COVID-19 errechnet und ist aufgrund des gesetzlich normierten, wirtschaftlichen Shutdown, dessen Auswirkungen zum jetzigen Zeitpunkt nicht abschätzbar sind, mit großen Unschärfen behaftet.

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.