Mapei eröffnet neues Werk im Vereingten Königreich

Neues Werk nahe Liverpool wird Betonzusatzstoffe produzieren  

Alle Beiträge über PP MAPEI im Überblick.

Mapei verstärkt durch die Eröffnung einer neuen Fabrik in Speke bei Liverpool seine Präsenz im Vereinigten Königreich. Der italienische Konzern setzt damit seine internationale Expansionsstrategie fort, in deren Rahmen seit Jahresbeginn schon Eröffnungen und Zukäufe neuer Werke in Dänemark, Kanada, Saudi-Arabien, Italien und Portugal angekündigt wurden (wir berichteten).

Die neue Fabrik in Speke umfasst eine Fläche von 3200 qm, die neben Büros und einem Lager auch Forschungseinrichtungen beherbergt. Hier sollen vor allem Betonzusatzstoffe für den lokalen Markt produziert werden.

Dies ist der zweite Standort von Mapei in England neben Halesowen bei Birmingham, wo sich auch die Mapei Academy befindet. Diese bietet über kostenlose Events Schulungen für Unternehmen und Fachpersonal an.

Veronica _Marco Squinzi
Veronica und Marco Squinzi. Foto: Mapei

Veronica Squinzi, CEO von Mapei , erklärt dazu: „Mapei UK wurde 1989 in Middlesbrough gegründet. Dank der guten Produktionskapazitäten vor Ort konnten wir uns auch als Marktführer im Bereich Keramik und Naturstein etablieren. Entsprechend unserer Internationalisierungsstrategie möchten wir dort unsere Präsenz weiter verstärken und jede Gelegenheit für verantwortungsbewusstes Wachstum nutzen.“

Marco Squinzi, ebenfalls CEO von Mapei , fügt hinzu: „Mit dieser neuen Fabrik, die auf die Produktion von Betonzusatzstoffen spezialisiert ist, erhöhen wir unsere Wettbewerbsfähigkeit im Bereich Infrastruktur. Dort sind wir bereits bei wichtigen Projekten wie dem Thames-Tideway-Tunnel aktiv. Dazu möchten wir jetzt auch im Vereinigten Königreich unsere innovativen Lösungen anbieten, durch die wir in der Betonindustrie dauerhaft hohe Qualitätsstandards erreichen. Nur dadurch lassen sich die Umweltauswirkungen durch große Bauprojekte senken – auch im Wohnungsbau.“

Mapei UK beschäftigt derzeit 360 Mitarbeiter im Vereinigten Königreich. Das Unternehmen unterhält drei Lager in den West Midlands, die Händler in ganz Großbritannien und Irland beliefern.

Anzeige

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner