Aktuelle Informationen aus der Keramik- und Zubehör-Branche

Italienische Pflastersteine aus Feinsteinzeug von Saxa Gres

Produktion startet Anfang 2020 - Produktion von 45 Tonnen Pflaster pro Stunde

Saxa Gres investiert in eine nachhaltige Produktionsanlage für Pflastersteine aus Feinsteinzeug in Basaltoptik. Die Anlage soll nach Auskunft des Unternehmens voraussichtlich Anfang 2020 die Produktion aufnehmen. Geplant ist eine Produktion von 45 Tonnen Pflaster pro Stunde.

Nach einer Vereinbarung, die im April 2019 von Saxa Gres und LB unterzeichnet wurde, geht es dabei um die Lieferung einer Anlage, die aus drei kompletten Migratech 4.0-Mischstationen zusammengesetzt ist. Entstehen sollen Pflastersteine aus Feinsteinzeug in Basaltoptik. Die in Italien aus “Sanpietrini” genannten traditionellen Pflasterwürfel aus lokalem bzw. europäischen Basalt oder Porphyr wurden in den vergangenen Jahren immer stärker von Importware aus Asien verdrängt. Das Kopfsteinpflaster von Saxa Gres soll somit eine preisgünstigere und nachhaltige Alternative in der gewohnten Basaltoptik bieten.

Maximale Effizienz im Verbrauch von Energie, Wasser und Zusatzstoffen soll dabei durch neue Steuersoftwaresysteme gewährleistet werden. Mit der Aktivierung der Kreislaufwirtschaft fallen keine Abfälle mehr an, sondern nur noch Materialien oder Energie, die wiederverwendet werden müssen. Die mit der LB-Technologie aufbereiteten Rohstoffe bestehen zu rund einem Drittel aus Altstoffen. Eine kostenintensive Entsorgung dieser Stoffe entfällt somit, im Gegenteil, der Produktionsausschuss wird in diesem Fall zu einer Gewinnquelle.

Saxa Gres verpflichtet sich auβerdem im Rahmen des Projekts rund hundert neue Arbeitsplätze zu generieren, mit denen das gesamte ehemalige Personal von Ideal Standard wieder eingestellt werden soll. Die von Francesco Borgomeo angeführte Unternehmensgruppe Saxa Gres hatte Marazzi Sud, dann Ideal Standard und zuletzt Tagina übernommen und war so nach eigenen Angaben zum gröβten Fliesenhersteller auβerhalb des Keramikdistrikts Sassuolo geworden. 1200grad berichtete hier.

Weitere Informationen: www.saxagres.it.

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.