Eurobaustoff begrüßt neun neue Nachwuchskräfte

Mehr Berufsbilder – neue Perspektiven 

Europas führende Fachhandelskooperation für Baustoffe, Holz und Fliesen begrüßte in diesem Jahr insgesamt neun neue Auszubildende und dual Studierende am Standort Bad Nauheim.

Das war nicht zuletzt dem passgenauen Recruiting der Ausbilderin und Personalreferentin Vanessa Haigis geschuldet. So konnten vier Ausbildungsplätze für den Ausbildungsberuf Kaufmann/-frau für Groß-und Außenhandelsmanagement vergeben werden. Hinzu kommt ein weiterer Platz für den Ausbildungsberuf Kaufmann/-frau für Büromanagement sowie zwei duale Studienplätze mit dem Schwerpunkt „Mittelstandsmanagement“. Erstmalig wird auch eine Fachinformatikerin für Anwendungsentwicklung im Unternehmen ausgebildet. Und analog zu 2017 schlägt eine Auszubildende den Weg zur Kauffrau für Marketingkommunikation ein.

Der Begrüßungstag, an dem auch Jens Döllerer, Eurobaustoff -Bereichsleiter Personal, Willkommensworte an den jüngsten Zuwachs des Azubi-Teams richtete, diente in erster Linie dem persönlichen und interaktiven Austausch. In den darauffolgenden Einführungstagen stellten die erfahrenen Auszubildenden im zweiten und dritten Lehrjahr die verschiedenen Kooperationsbereiche vor und schulten die Neuankömmlinge nach gemeinsam verbrachter Mittagspause und Teambuilding-Spielen in relevanten IT-Themen.

Eurobaustoff Geschäftsführer Hartmut Möller (2. v. r.) und Ausbilderin / Personalreferentin Vanessa Haigis (r.) begrüßen den neuen Azubi-Jahrgang. Foto: Eurobaustoff

 

Wie jedes Jahr ließ es sich Geschäftsführer Hartmut Möller nicht nehmen, die Auszubildenden in einer eigenen Vorstellungsrunde zu begrüßen. „Innerhalb der Kooperation legen wir großen Wert auf die Ausbildungsarbeit. Dabei steht vor allem die individuelle Entwicklung unserer Nachwuchskräfte im Fokus. Wir gehen immer wieder neue Wege, bieten neue Berufsbilder an. So können die nächsten Generationen in verschiedenen Funktionen Karriere machen. Hinter jeder unserer Dienstleistungen steht ein Gesicht – und sie sind herzlich eingeladen, sich ab sofort in den vielen Leistungsbereichen miteinzubringen“, betonte der Geschäftsführer, der seit über 30 Jahren die Kooperationsarbeit in unterschiedlichen Funktionen begleitet und geprägt hat.

Aktuell ist die diesjährige Neunerrunde noch dabei, die vielen Eindrücke zu verinnerlichen. Vorneweg verschafften sie sich zumindest mal einen räumlichen Überblick im Rahmen einer „Schnitzeljagd“ durch die – inzwischen drei Firmengebäude. Für künftige Fragen und bei allen Anliegen stehen Ausbilderin Vanessa Haigis sowie das restliche Azubi-Team jederzeit zur Verfügung und setzen dabei besonders auf eine persönliche und kompetente Betreuung.

Im September werden dann auch zwei neue Auszubildende am Standort in Karlsruhe beginnen und natürlich mit ebenso viel Herz und Engagement bei ihren ersten Schritten ins Berufsleben begleitet werden.

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!


GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner