Foto: Ardex

E-Learning bei Ardex

Ardexacademy in Online-Kursen

Bei Ardex schreitet die Digitalisierung weiter voran. Nach dem großen Erfolg der Ardex-App und den auf Facebook beliebten „Ardex Live“-Videos geht der Bauchemiehersteller jetzt den nächsten Schritt ins digitale Zeitalter. Das Unternehmen startet mit einer E-Learning-Plattform.

In der Ardexacademy teilt Ardex seit vielen Jahren in hoch qualifizierten Schulungen sein Wissen – sowohl in den eigenen, mit modernster Medientechnik ausgestatteten Räumen, als auch bei den Verarbeitern und im Handel vor Ort. Normalerweise schult Ardex auf diese Weise rund 20.000 Kunden im Jahr. Aufgrund der Corona-Pandemie sind jedoch viele Händler und Verarbeiter zurückhaltender, wenn es um Präsenzveranstaltungen geht. Daher stellt Ardex die Ardexacademy jetzt in E-Learning-Modulen bereit – interaktiv und rund um die Uhr. In den Online-Kursen finden sich neben anwendungstechnischen Inhalten auch Tipps für den Vertrieb. Zukünftig werden zudem Kurse zu rechtlichen Themen und Nachhaltigkeit angeboten. Auch speziell auf Kundenwünsche zugeschnittene Seminare sind digital möglich. Interessenten können sich dafür wie üblich an ihren Ardex-Gebietsleiter oder direkt an die Anwendungstechnik in Witten wenden.

Die Anmeldung zu den Online-Kursen ist im Internet unter www.ardexacademy.de oder direkt in der Ardexia-App über die Kachel „E-Learning“ möglich.

Foto: Ardex

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!