Aktuelle Informationen aus der Keramik- und Zubehör-Branche

besserfliesen dreht bei Sopro Bauchemie und Innenarchitektin Agnes Morguet

Interessante Drehtage zu den Themen Gestaltung mit Fliesen und Fliesen-Verlegung

Die Erfolgsgeschichte des neuen Youtube Kanals besserfliesen geht weiter. Nachdem der Premierenfilm zum Thema Fliesenkauf im ersten Monat nach seinem Erscheinen bereits über 30.000 Aufrufe verzeichnen konnte, klettern nun auch die Zugriffszahlen der kurzen Kompakt-Tipps stetig nach oben. Die einminütigen Streifen zu den Themen kalibrierte Kanten, Feinsteinzeug und polierte Oberflächen erfreuen sich ebenfalls wachsendem Zuspruch.

Bei Sopro drehte das besserfliesen im hauseigenen TV-Studio mit freundlicheer Unterstützung des Sopro-Teams.

Derweil arbeit das besserfliesen Team fließig an den nächsten Filmen.  Auf der Agenda stehen Beiträge zu den Themen Gestaltung mit Fliesen und Fliesen-Verlegung. Dazu war das Team nun u.a. bei der Sopro Bauchemie in Wiesbaden zu Gast. Im hauseigenen “TV-Studio”, in dem der Bauchemie-Spezialist auch seine eigenen Webinare produziert, ließ sich Moderator Ralf Schanze über die fachberechte Verlegung von keramischen Platten auf Terrassen informieren. Auch zum Thema Verlegung von Großformaten wurden Szenen gedreht.

Zum Thema Gestaltung mit Fliesen war das Kamera-Team kurz darauf bei der Innenarchitektin Agnes Morguet aus Wuppertal zu Gast. Die renommierte Designerin, die bereits mit zwei Preisen aus der Fliesenbranche für ihre Arbeiten ausgezeichnet wurde, gab Tipps und Hinweise, was Bauherren und Renovierer bei der Gestaltung mit Keramik berücksichtigen sollten.

Der neue Youtube Kanal besserfliesen sucht weitere Sponsoren aus Industrie und Handel, die die Idee fördern wollen. Weitere Infos dazu gibt es auf www.besserfliesen.de.

Bei der Wuppertaler Innenarchitektin Agnes Morguet (lks.) ging es um das Thema Gestaltung mit Fliesen.

 

 

 

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.