wedi: Top im Bereich Innovation

Aktuelle Wirtschaftsstudie belegt: wedi gehört zu den fortschrittlichsten Unternehmen Deutschlands

Wedi entwickelt seit Jahren moderne Lösungen für die Gestaltung zeitgemäßer Badkonzepte. Dass das Unternehmen dabei ein Innovationsführer ist, hat nun eine aktuelle Studie bestätigt. So haben das F.A.Z.-Institut, das IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung und das Wirtschaftsforschungsunternehmen Prognos erstmals Deutschlands Wirtschaft auf ihre Innovationsfähigkeit untersucht und die 3.500 dabei führenden Unternehmen gekürt: wedi ist mit dabei.

Im Rahmen der Studie wurden 33.000 deutsche Unternehmen und Forschungseinrichtungen betrachtet. Basis der Untersuchungsmethode waren Millionen Patente, die in mehr als 40 Patentämtern weltweit gemeldet sind. Diese wurden für einen Zeitraum von zehn Jahren ausgewertet. Auch die Qualität der Patente flossen in die Untersuchung mit ein. Nase vorn bei der Auswertung haben aufgrund der zur Verfügung stehenden Ressourcen in erster Linie große Konzerne wie die Siemens AG, die Robert Bosch GmbH oder die Fraunhofer-Gesellschaft.

„Umso stolzer sind wir darauf, uns als deutscher Mittelständler im Bereich der Innovationskraft durchaus mit einigen Global Playern messen zu können“, freut sich Stephan Wedi, geschäftsführender Gesellschafter der wedi GmbH, über die Studienergebnisse. „Dies ist ein aussagekräftiger Beleg dafür, dass wir uns bei wedi nicht auf unseren Erfolgen ausruhen, sondern permanent erfolgreich daran arbeiten, unser Portfolio zukunftsorientiert weiterzuentwickeln.“

 

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner