Uzin Utz sagt die Teilnahme an der BAU 2025 ab

Beschluss soll Freiräume für alternative Kommunikationsmaßnahmen schaffen

Alle Beiträge über PP codex im Überblick.

Paukenschlag aus Ulm: Uzin Utz, weltweit agierender Komplettanbieter für Bodensysteme, sagt die Teilnahme an der BAU 2025 in München ab. Der frühzeitige Beschluss soll laut Presseinformation des Unternehmens “Klarheit und Freiräume für alternative Kommunikationsmaßnahmen schaffen”, mit denen die Unternehmensgruppe ihre weltweiten Kunden ansprechen möchte. Der Fokus soll auf dem Uzin Utz Campus liegen.

Seit Jahrzehnten stellt Uzin Utz auf der Messe BAU in München, der Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme, aus. Mit rund 400 qm Ausstellungsfläche galt die Präsenz des Unternehmens auf der BAU traditionell als Besuchermagnet.

„Die Messe BAU war in den letzten Jahren für uns ein voller Erfolg“, so Philipp Utz, Mitglied des Vorstands und verantwortlich für die Ressorts Marketing und Vertrieb. „Allerdings zahlte sich die Messe beim letzten Auftritt nicht mehr vergleichbar gut für uns aus – jedenfalls nicht unter langfristigen Nutzen-Gesichtspunkten. Die Neukundengewinnung, die wir mit der Messe verfolgen, hat in den letzten Jahren stark nachgelassen, was im Ergebnis vor allem zu einer Standbesucherstruktur mit hohem Anteil an Bestandskunden aus der DACH-Region geführt hat. Diese wollen wir zukünftig emotionaler, effektiver und zielgerichteter ansprechen. Für 2025 haben wir daraus die Konsequenzen gezogen und die Teilnahme an der Messe in München abgesagt“, so Philipp Utz abschließend.

Eigene Veranstaltungsformate

Uzin Utz legt den Fokus daher zukünftig auf eigene Veranstaltungsformate, wie den Uzin Utz Campus. Bereits seit 2018 wird er erfolgreich im Zwei-Jahres-Rhythmus durchgeführt und soll ab 2025 jährlich stattfinden, abwechselnd in Norddeutschland und am Hauptstandort in Ulm. Mit praxisnahen Workshops aller Marken, Fachvorträgen von renommierten Referenten, exklusiven Werksführungen an der Produktionsstätte im Ulmer Donautal und dem Austausch unter Kollegen bietet er bestehenden Kunden und Interessierten die Möglichkeit, sich auf den neuesten Stand der Markenwelt zu bringen, so das Unternehmen weiter.

Anzeige

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner