Stark schließt wichtige Akquisition in Großbritannien ab

Übernahme von mehr als 600 spezialisierten Baumarkt-, Fachhandels- und Vertriebsniederlassungen

Die Stark Group hat die Übernahme von mehr als 600 spezialisierten Baumarkt-, Fachhandels- und Vertriebsniederlassungen sowie eines großen Holzimporteurs und -händlers abgeschlossen. Die Trennung vom früheren Eigentümer Saint-Gobain UK Ltd. konnte nach einem beschleunigten Verfahren frühzeitig abgeschlossen werden. Damit wird die Übernahme zum 01. März 2023 abgeschlossen. Bei der Ankündigung der Übernahme am 12. Dezember 2022 planten die Parteien ein Abschlussdatum im Laufe dieses Jahres.

„Wir freuen uns sehr, dass wir diese Übernahme rechtzeitig abgeschlossen haben, nachdem wir sie Mitte Dezember angekündigt hatten. Das bedeutet auch, das wir fast 9.000 Kolleginnen und Kollegen und viele neue Handwerker in unserem Kundenstamm in Großbritannien begrüßen dürfen. Wir haben eine Strategie, die sich erfolgreich auf professionelle Handwerker und den Sanierungs-, Renovierungs- und Modernisierungsmarkt konzentriert. Das Vereinigte Königreich ist ein attraktiver Markt mit einem soliden Bevölkerungswachstum, einem der ältesten Wohnungsbestände Europas und einem enormen Potenzial für energetische Sanierungen.“, sagt Konzernchef Søren P. Olesen.

Herausforderndes Übergangsjahr

„Wir stehen vor einem herausfordernden Übergangsjahr, aber wir haben ein Unternehmen erworben, das wir zum Wachsen und Gedeihen bringen können. Die mehr als 600 Niederlassungen und Vertriebszentren befinden sich an guten Standorten in ganz Großbritannien. Wir werden in das Geschäft, die Kunden, die Mitarbeitenden und den Vertrieb investieren. Wir haben ein Unternehmen erworben, mit dem wir unseren Wachstumskurs fortsetzen werden.“, so Olesen weiter.

Durch die Übernahme erhöht sich der Jahresumsatz der Stark Group auf rund 9 Milliarden Euro. Die Unternehmensgruppe beschäftigt mehr als 20.000 Mitarbeitende und verfügt über rund 1.150 engagierte Baustoffhändler, Spezialisten und Vertriebszentren. Damit ist die Stark Group einer der führenden Baustoffhändler in ganz Europa und neben den skandinavischen Ländern, Deutschland und Österreich nun auch in Großbritannien tätig. Die Stark Group wird im Vereinigten Königreich unter dem Namen Stark Building Materials UK Ltd. firmieren. Das Unternehmen umfasst einige der führenden britischen Marken im Fachhandel und Vertrieb von Baumaterialien für professionelle Handwerker. Dazu gehören der Baustoffhändler Jewson, starke lokale Marken wie Gibbs & Dandy und JP Corry in Nordirland, die Spezialisten Jewson Civils Frazer und Minster sowie International Timber.

Eine Sprecherin von Saint-Gobain sagt: „Wir freuen uns, dass wir den Verkauf von Saint-Gobain Building Distribution und International Timber an die Stark Group erfolgreich und effizient abgeschlossen haben. Wir wünschen unseren ehemaligen Kolleginnen und Kollegen und der Stark Group viel Erfolg für die Zukunft. Mit dieser Veräußerung hat Saint-Gobain kein Vertriebsgeschäft mehr in Großbritannien”.

Anzeige

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner