Aktuelle Informationen aus der Keramik- und Zubehör-Branche

Sopro auf der NordBau 2019

Im Fokus: Das neue Sopro Smart System

Mit zahlreichen Produktinnovationen und anschaulichen Original-Anwendungsmodellen zu den Sopro-Systemen präsentierte sich die Sopro Bauchemie auf der NordBau 2019 in Neumünster – der größten Kompaktmesse fürs Bauen im nördlichen Europa. Vor allem mit den täglich mehrmals durchgeführten, praxisorientierten Produktvorführungen zog der attraktive Messestand der Sopro auch in diesem Jahr zahlreiche fachkompetente Besucher und Besuchergruppen, speziell aus dem norddeutschen Baustoff-Fachhandel an.

Im Fokus stand in diesem Jahr mit dem neuen „Sopro Smart System“ ein zeitsparendes Renovier-System mit besonders geringer Flächenlast. Es stellt eine speziell im Bestandsbau interessante Alternative zu herkömmlichen Trockenestrichsystemen dar. Mit seiner planebenen Fläche eignet sich das Smart System zudem ideal zur Verlegung von keramischen Großformaten.

Bei den mehrmals täglich am Messestand durchgeführten Produktvorführungen stellte Sopro sein breites Produktspektrum und seine  technische Kompetenz unter Beweis. Gezeigt wurde beispielsweise der neue, dünnflüssige, roll- und streichbare „Fixier- und DichtKleber“ für die AEB-Bahnenabdichtung. In Kombination dazu konnte man den Messebesuchern mit den „AEB 3D Wandmanschetten“ eine echte Innovation zum sicheren Abdichten von tieferliegenden, d.h. nicht aus der Wand herausragenden Rohrdurchführungen präsentieren. Die neuen 3D-Manschetten verlagern dank ihrer dreidimensionalen Ausbildung die Abdichtungsebene nach hinten in die Wand hinein und ermöglichen so eine einfache Endmontage der Armaturen.

Auf der  Vorführbühne wurde außerdem mit dem neuen „No. 1 Silver“ ein moderner Flexkleber in seiner Anwendung demonstriert. Und last but not least konnte man live vor Ort die neue Pflasterfuge „Solitär F20“ erleben.

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.