Seminarwoche für Trauco-Auszubildende

Im Februar trafen sich 25 Auszubildende des zweiten Ausbildungsjahrgangs der Trauco Gruppe zu einer Seminarwoche im niederländischen Nooitgedacht. Die Teilnehmer kamen aus 11 unterschiedlichen Standorten der Trauco-Gruppe und gehören den Ausbildungsbereichen Groß- und Außenhandel, Büromanagement, Elektronik, Anlagenmechanik, Lagerlogistik, Einzelhandel an oder absolvieren ein duales Studium an der BAO.

Die Bereiche Marketing, Kommunikation und Vertrieb, insbesondere auch über online-Kanäle, bildeten in diesem Jahr die Themenschwerpunkte. Externe und interne Referenten gaben den Auszubildenden Einblick in die Fachthemen, beispielsweise „Verkaufen an Digitalen Kunden“, „Zeitgemäße Kundenorientierung und aktives Verkaufen“, „Branchenspezifisches Marketing“ und „Kommunikation“. Weiterhin besuchten die Auszubildenden das Unternehmen Röben Tonbaustoffe in Querenstede.

„Wir verbringen jeden Tag mehr Zeit mit unseren Arbeitskollegen als mit unserer Familie“, sagt Wilko Liebetrau, Vorstandsmitglied der Trauco AG. Kommunikation und das gegenseitige Verständnis seien dabei die Grundlage eines guten Miteinanders. „Auszubildende aus der ganzen Trauco Gruppe kennen zu lernen und sich dabei fachlich weiter zu entwickeln – darum geht es bei unserer Azubi-Seminarwoche“, so Trauernicht. Darum gehörten auch Outdooraktivitäten, ein Team- und Sozialkompetenztraining mit vielfältigen Teamaufgaben sowie ein gemeinsames Freizeitprogramm zu den Inhalten der Seminarwoche.

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner