Schomburg relauncht die amerikanische Website aquafin.net

Ein frischer Auftritt für den Systembaustoff

Mit deutlich größerem Mehrwert und einem aktuellen Look präsentiert sich aquafin.net, der Internetauftritt des US-amerikanischen Joint-Ventures von Schomburg. Der Entwickler, Hersteller und Vertreiber von Systembaustoffen aus dem deutschen Detmold ist seit 20 Jahren in den USA aktiv und bietet auch dort die Rundum-Lösung für Bauabdichtung und Betontechnologie an. Die neue Website wurde rechtzeitig für einen modernen Auftritt von Schomburg und Aquafin zur diesjährigen Leitmesse „World of Concrete“ in Las Vegas präsentiert.

Der neue Internetauftritt ist an das Corporate Design von Schomburg angepasst und bietet ganz nach dem Motto der Unternehmensgruppe „Sicher die Lösung“ schnellen Zugang zu Informationen über alle Produkte und Systeme. Dazu gibt es die persönliche Kontaktmöglichkeit, die gerade bei professionellen Anwendern geschätzt und sehr gut angenommen wird. Um den modernen Nutzungsgewohnheiten Rechnung zu tragen, ist die Seite auch für mobile Geräte wie Smartphones oder Tablets optimiert.

Thomas Müller, Leiter Marketing & Digitale Transformation von Schomburg: „Die Anpassungen sind nicht nur kosmetischer Natur. Das 2000 gemeinsam mit Alfred Kessi gestartete Joint-Venture soll noch stärker in die Schomburg-Gruppe eingebunden werden. Sie sind Teil einer Digitalisierungsstrategie, als einer der nächsten Schritte ist etwa ein unternehmensweites Produktinformationsmanagement (PIM) geplant.“
Elena Kessi, General Manager von Aquafin: „In Zukunft können wir dann neben der gesteigerten Aktualität von Produktdaten auch weitere Mehrwerte für unsere Kunden und Partner anbieten”.

Mehr Informationen auch unter www.aquafin.net

Anzeige