Schlüter-Systems gewinnt BVF-Award

Sanierung der Lobby des Frankfurter Messeturms mit Schlüter-Bekotec-Therm

Alle Beiträge über PP Schlüter-Systems im Überblick.

Der Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen (BVF) e.V. hat die energetische Sanierung der Lobby des Frankfurter Messeturms mit dem BVF-Award 2023 als Projekt des Jahres ausgezeichnet. Burkhard Voß, der bei Schlüter-Systems für die heiztechnische Planung dieses Projekts verantwortlich war, nahm den Award im Rahmen des BVF-Symposiums in Erfurt gemeinsam mit den Schlüter-Fachberatern Jörg Drechsler und Frederick Jung entgegen.

Bekotec-Therm kam auf rund1.100 Quadratmetern in der Lobby sowie im Business-Restaurant „M tower“ zum Einsatz. Foto: Schlüter-Systems
Bekotec-Therm kam auf rund1.100 Quadratmetern in der Lobby sowie im Business-Restaurant „M tower“ zum Einsatz. Foto: Schlüter-Systems

 

Foto: Schlüter-Systems

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung“, so Burkhard Voß. „Wir haben gemeinsam mit der Planungsgesellschaft dieses Projekt über Monate hinweg technisch beraten und auf die Realisierung hingearbeitet, so dass wir zur heutigen Lösung gekommen sind, die unsere Partner HG Fußbodensysteme und Kaiser & Co. Natursteine so hervorragend umgesetzt haben. Überhaupt war das Teamwork bei diesem Projekt ausgezeichnet – von unseren Fachberatern im Außendienst über die Kolleginnen und Kollegen im Labor und in der Technik bis zu den ausführenden Betrieben haben hier alle Beteiligten entscheidend zur erfolgreichen Umsetzung beigetragen.“

Im Rahmen der Sanierungsmaßnahme wurde der Lobbybereich des Frankfurter Wahrzeichens komplett umgebaut. Auf einer Fläche von rund 1.100 Quadratmetern ist dabei die energiesparende Fußbodenheizung S Schlüter-Bekotec-Therm installiert worden – und das im laufenden Betrieb. Dabei wurde die Fläche, auf der das dünnschichtige System zum Einsatz kam, in vier Abschnitte unterteilt, die innerhalb weniger Tage fertiggestellt wurden. Gerade die geringe Aufbauhöhe des Systems war hier wichtig, da nicht viel Platz zur Verfügung stand, um Heizung, Estrich sowie den geplanten Belag einzubringen.
Darüber hinaus war mit Bekotec-Therm eine Bauzeitverkürzung von mehreren Wochen möglich – bei einem Projekt wie dem Messeturm ein unschlagbarer Vorteil. In Kombination mit der zum System gehörenden Ditra-Verbundentkopplung konnte eine harmonische, weitgehend fugenfreie Fläche aus großformatigen Natursteinplatten sowie aus angrenzendem Parkett entstehen, die nicht nur technisch und optisch ansprechend ist, sondern auch zu einer erheblichen Energieeinsparung führt.
Alle Informationen zu dieser und zu weiteren Referenzen bietet die Schlüter-Website.

Einen ausführlichen Objektbericht zum Messeturm Frankfurt finden Sie auch auf unserer  1200-Grad-Website.

 

Anzeige