Raab Karcher neuer Hauptsponsor der Iserlohn Roosters

Offenbacher Baustoffhändler mit erstem nationalen Sportsponsoring

In der kommenden Eishockey-Saison 2022/23 wird das Raab Karcher Logo in zahlreichen Spielen das Auswärtstrikot der Iserlohn Roosters zieren. Als neuester Hauptsponsor des Erstligisten wird der Baustoffhändler zudem auf den Handschuhen sowie den Aufwärmtrikots der Spieler zu sehen sein. „Mit den Iserlohn Roosters haben wir einen wirklichen Traditionsverein als Partner gefunden.“, so Timo Kirstein, Geschäftsführer Vertrieb bei Stark Deutschland, „Das Team und der gesamte Klub repräsentieren sowohl auf als auch neben dem Eis genau die Werte, die wir auch als Unternehmen leben: Bodenständigkeit, Stolz und Leidenschaft.“

Im Rahmen der neuen Partnerschaft wird Raab Karcher in der anstehenden Saison 2022/23 bei zahlreichen Auswärtsspielen der Iserlohner präsent sein. Der Spielplan führt das Team dabei in eine Vielzahl deutscher Metropolregionen. Neben den Eisbären Berlin werden die Roosters unter anderem gegen die Kölner Haie, die Adler Mannheim, EHC Red Bull München, die Düsseldorfer EG, die Augsburger Panther sowie nach deren Aufstieg auch gegen die Löwen Frankfurt antreten. „Wir freuen uns sehr über unser erstes nationales Sportsponsoring. Die Iserlohn Roosters leisten seit Jahren tolle Arbeit in der höchsten deutschen Spielklasse.“, erklärt Matthias Habedank, Direktor Commercial und Marketingverantwortlicher der Stark Deutschland GmbH, zu der auch Raab Karcher gehört, „Die Partnerschaft mit diesem Klub gibt uns die Chance, in einer immer beliebter werdenden Sportart eine enorme Reichweite in den deutschen Metropolregionen sowie bei Übertragungen im TV zu erzielen und so die Markenbekanntheit unserer größten Vertriebsmarke weiter auszubauen.“

In der Stark-Unternehmensgruppe ist Raab Karcher nicht die erste Marke, die ein erfolgreiches Eishockey-Team unterstützt. Die dänische Tochtergesellschaft Beijer Byggmaterial ist seit 2018 offizieller Sponsor des schwedischen Eishockey-Nationalteams. „Wir freuen uns außerordentlich über das Vertrauen der Stark Gruppe und Raab Karcher. Uns ist in sehr guten Gesprächen schnell klar geworden, dass wir auf einer gemeinsamen Wertebasis aufbauen. Wir sind uns sicher, dass beide Seiten von dieser besonderen Kooperation profitieren werden und sind stolz darauf, solche starken Partner an unserer Seite zu wissen“, sagt der geschäftsführende Gesellschafter der Iserlohn Roosters, Wolfgang Brück.

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner