Proline strukturiert Vertrieb und Marketing neu

Lars Arndt wird Vertriebsleiter National und International und Christoph Heimbach neuer Marketingleiter

Im Zuge der dynamischen Entwicklung der unterschiedlichen Geschäftsfelder von Proline Systems hat das Unternehmen die Verantwortlichkeiten in den Bereichen Vertrieb und Marketing neu aufgeteilt. Lars Arndt, aktuell schon als Verkaufsleiter für die Bereiche Fliesen und Naturstein zuständig, übernimmt in der Position des Vertriebsleiters National und International die Vertriebsverantwortung für alle Produktbereiche des Traditionsunternehmens aus Boppard. In dieser Funktion ist ihm künftig auch der Vertriebsinnendienst zugeordnet. Christoph Heimbach, der bisher im Rahmen einer Stabsstelle der Geschäftsführung Strategie und Sonderprojekte verantwortete, übernimmt zusätzlich die Leitung der Marketingabteilung. Heimbach ist ausgewiesener Marketingexperte und auf Grund früherer Tätigkeiten mit der Branche bestens vertraut.

„Mit dieser „Doppelspitze“ können wir die Kommunikation zu unseren Kunden noch effektiver gestalten.“ so Karl-Heinz Fiedler, Geschäftsführer und Inhaber von Proline. Gerade in der aktuell sehr anspruchsvollen Marktsituation wäre es wichtig, die Kräfte zu konzentrieren, um Fachhandel und Verarbeitern optimale Unterstützung in ihrer täglichen Arbeit zukommen zu lassen und neue Kunden zu gewinnen, so Fiedler weiter.

Anzeige

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner