Neues Logistikzentrum der V&B Fliesen

Erster Spatenstich für MultiBusinessHub Mittelrhein in Polch

Alle Beiträge über Fliesen im Überblick.

Nach intensiven Planungen, Abstimmungen und Vorbereitungen war es am 17. Oktober soweit: Der erste Spatenstich für den MulitBusinessHub Mittelrhein in Polch, wohin V&B Fliesen ihre Logistik verlagern wird (wir berichteten bereits hier), wurde vollzogen – nun kann der Bau beginnen. Auf dem gut 110.000 qm großen Grundstück werden in den kommenden Monaten rund 67.000 qm Nutzfläche entstehen. Das Objekt, das von Lang & Cie. Industrial entwickelt und vom Frankfurter Architekturbüro Kleinundarchitekten geplant wurde, soll von der Goldbeck-Gruppe bis Anfang 2024 fertiggestellt werden. Neben V&B Fliesen als Hauptnutzerin wird sich die Logistiksparte der Elsen Unternehmensgruppe in dem Gebäudekomplex ansiedeln.

Dr. Jörg Schwall, Geschäftsführer V&B Fliesen, wünschte dem Bauvorhaben einen guten, reibungslosen Verlauf und betonte: „Die Verlagerung unseres Lagers nach Polch ist ein wichtiger Schritt in Richtung Zukunft. Vom neuen Logistikstandort aus werden wir dank eines vollautomatisierten Warehouse-Managements unseren Kunden einen noch besseren, flexibleren und schnelleren Service bieten. Und da das neue Gebäude verkehrstechnisch hervorragend angebunden ist, werden unsere Transportwege deutlich kürzer, so dass wir den CO2-Ausstoß um mehr als 12 Prozent bzw. 620 Tonnen pro Jahr reduzieren können.“ Der MulitBusinessHub Mittelrhein liegt direkt an der A 48. Der Neubau, der den DGNB-Goldstandard der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen erfüllen soll, setzt auf einen hohen industriellen Vorfertigungsgrad, um Ressourcen zu schonen und Emissionen zu vermeiden. Damit künftig ein nachhaltiger Betrieb ermöglich ist, wird auf den Dachflächen eine Photovoltaikanlage installiert, die das Objekt mit Strom versorgt und Überkapazitäten in das öffentliche Stromnetz einspeist.

Dr. Schwall: „Der Bau des Logistikzentrums ist der sichtbare Beginn eines neuen Kapitels in der Firmengeschichte der V&B Fliesen GmbH. Zukunftsweisend für uns ist außerdem, dass die Produktion in unserem Stammwerk erweitert und mit modernen Brennöfen zur Fertigung hochwertiger, großformatiger Feinsteinzeugfliesen ausgestattet wird. In diesem Zuge investieren wir zudem in den kommenden Monaten signifikant in eine neue IT-Infrastruktur für Verwaltung, Vertrieb und Marketing, verbunden mit einem Umzug in einen hochmodernen Bürokomplex an unserem Traditionsstandort Merzig.“

Anzeige