Trendige Akzente bei Keramikfliesen setzt moderne Betonoptik bei Terralis – hier mit Terralis Grande. Foto: Stark Deutschland

Neuer Terralis Katalog verfügbar

Stark veröffentlicht Produktkatalog der Eigenmarke Terralis

Die Eigenmarke Terralis von Stark Deutschland steht unter anderem für hochwertige Pflaster, Platten und Terrassendielen. Pünktlich zum Start in die Gartensaison ist der neue Terralis-Katalog mit viel Inspiration für den Außenbereich erschienen. Er bietet einen umfassenden Überblick über das aktuelle Sortiment. In diesem Jahr setzt Terralis verstärkt auch auf neue Trends und umweltfreundliche Produkte im Garten- und Landschaftsbau.

Im Bereich Keramikfliesen wurde das Sortiment durch die Betonoptik-Serien „Grande“ (Format 100x100x2cm) und „Flakestone“ (Format 60x120x2 cm) erweitert, welche außerdem durch ihr großzügiges Format überzeugen. Von der Natur inspiriert: Auch in diesem Jahr liegen weiterhin Keramikplatten in Holzoptik im Trend. Hier wurde das Sortiment um die Serie „Foresta“ (Format 45x90x2 cm) ergänzt. Die bereits erfolgreich eingeführten Serien „Xylo“ und „Piedra“ gibt es ab dieser Saison auch mit einer Materialstärke von 3 cm. Als weitere Neuheit wurde außerdem die Serie „Forte“ (Format 60x60x3 cm) mit moderner Betonoptik in einer Stärke von 3 cm eingeführt.  Zudem wurde das Terralis Premio Verlegesystem, welches sich für die Keramik- aber auch Betonplatten eignet, optimiert und aufeinander abgestimmt.

Ökobilanz verbessern? Nachhaltige Terralis-Produkte machen es möglich

Im Bereich Pflaster fokussiert sich Terralis auf Nachhaltigkeit und bietet ab sofort zwei weitere Öko-Pflaster an – inklusive entsprechendem Ökogutachten. Da das Regenwasser direkt an Ort und Stelle versickern kann, wird der Regenwasserabfluss reduziert, die Grundwasserneubildung gefördert und das Mikroklima verbessert. Die neuen Pflasterserien Classic Drain Neo und Agrios Drain erweitern das Spektrum von spannenden Terralis-Produkten entsprechend weiter: Eine gleichermaßen ökologische und preiswerte Gestaltung von Pflasterflächen steht bei Classic Drain Neo im Vordergrund. Agrios Drain hingegen überzeugt mit einer klassischen Betonoberfläche, die ein elegantes Ambiente schafft.

Warmes Ambiente mit natürlicher Holzoptik – wie hier bei Terralis Foresta sowie klare Vorteile für die Ökobilanz bietet Terralis. Foto: Stark Deutschland

Zudem ermöglicht es der neue Fugensand Terralis DustLo, dass das Pflaster staubarm und mit geringer Fuge verfugt werden kann. Der Ressourcen-Verbrauch und die Gesundheits-Belastung durch Staub beim Verfugen werden dadurch reduziert. Terralis WPC-Dielen sind mit einer Umweltproduktdeklaration, kurz EPD (Environmental Product Declaration), ausgestattet. Eine EPD gibt Auskunft zu Umweltbelastungen von Produkten während des gesamten Produktlebenszyklus. Diese Zertifizierung ist ein wichtiges Kriterium, um Bauprodukte in umweltfreundlichen Gebäuden zu verarbeiten, welche nach Zertifizierungsprogrammen errichtet werden.

Der neue Produktkatalog von Terralis. Foto: Stark Deutschland

Terralis erweitert sein Sortiment auch in den Bereichen WPC-Dielen, Gabione, Schiebetore sowie Mauersteine und Palisaden. Somit finden Kunden bei Terralis die gesamte Bandbreite und Produktvielfalt, die sie zur Gestaltung de Außenbereiches benötigen. Zu allen Terralis-Serien werden zudem Ergänzungsprodukte angeboten – von Blockstufen, über  Zäune bis hin zum Mörtelsystem.

„Durch ökologische sinnvolle Produkte möchten wir ein Zeichen setzen – viele unserer Pflasterserien für den Außenbereich fördern aktiv die Grundwasserneubildung und schonen so die Umwelt.“, so Timo Kirstein, CSO Stark Deutschland.

Der neue Katalog steht ab sofort auf der Terralis-Website zur Verfügung.

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 Consent Management Platform von Real Cookie Banner