Werner Trauernicht verstarb überraschend im Februar 2020 im Alter von 75 Jahren. Foto: Trauco

Nachruf: Werner Trauernicht verstorben

Mitglied der Gründergeneration verstarb bereits im Februar

Wie erst jetzt bekannt gegeben wurde, ist Werner Trauernicht überraschend bereits am 25. Februar dieses Jahres im Alter von 75 Jahren in seiner Heimatgemeinde Großefehn verstorben. Mit Werner Trauernicht haben die Trauco AG und die Trauco Fachhandel GmbH & Co. KG ein weiteres Mitglied der Gründergeneration ihrer Firmengruppe verloren. Während seiner beruflichen Tätigkeit war Trauernicht zuletzt Prokurist der Trauco Fachhandel GmbH & Co. KG.

Werner Trauernicht war der jüngere Bruder des Firmengründers Rolf „Tullum“ Trauernicht (†2017). Im Jahr 1974 übernahm er als Prokurist die Fliesenabteilung bei Trauco sowie die Bau-Ausstellung Nordwest mit den zusätzlichen Bereichen Kamine / Öfen, Teppiche und Fußbodenbeläge.

Werner Trauernicht hat diesen Unternehmensbereich in den Folgejahren mit großem persönlichem Engagement, Weitsicht und menschlichem Feingefühl für die Belange von Kunden und Mitarbeitern maßgeblich mit aufgebaut und weiterentwickelt. Durch laufende Optimierungen, Marktanpassungen und Erweiterungen der Bau-Ausstellung auf mehr als 3000 Quadratmeter wirkte er richtungweisend für die heutige Trauco Erlebnisausstellung am gleichen Standort.

Werner Trauernicht engagierte sich auch über das eigene Unternehmen hinaus und übernahm Verantwortung in verschiedenen Vorständen und Gremien wie beispielsweise dem Bundesverband des Deutschen Fliesenfachhandels VDF oder der Fliesen- Fachkooperation BAUCO. Durch diese Engagements, aber auch durch seine offene und gewinnende Art, war Trauernicht über viele Jahre ein gern gesehenes Gesicht in der Fliesenbranche.

Noch auf der letzten Trauco-Hausmesse „Wohnwelten“ vom 20.-23. Februar 2020 war Werner Trauernicht wie gewohnt mit dabei und führte interessante und qualifizierte Fachgespräche mit Kunden und Vertretern der Industrie. Umso größer war die Erschütterung in der Familie, der Belegschaft und der gesamten Branche, als Werner Trauernicht nur wenige Tage später überraschend verstarb.

 

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 Consent Management Platform von Real Cookie Banner