Meissen Keramik stellt Vertrieb und Markenauftritt neu auf

Alle Beiträge über Fliesen im Überblick.

Die Traditionsmarke Meissen Keramik gestaltet ab sofort ihren Vertrieb, den Markenauftritt und auch das Produktangebot neu. Die weitreichende Umstrukturierung zeigt sich besonders in der Vertriebsleitung: Diese besteht nun aus drei Experten, die dem Fliesenhersteller mit ihrer langjährigen Branchenerfahrung eine gute Position im Fachmarkt sichern wollen. Auch nach außen ist der Wandel erkennbar: Neben einem überarbeiteten Logo werden auch neue, innovative Formate im Produktsortiment eingeführt. Damit richtet sich die bisher eher europäisch orientierte Qualitätsmarke bald auf den globalen Keramikmarkt aus.

Bereits 2016 begann eine Umstrukturierungsphase, die nun mit einer dreiköpfigen Vertriebsleitung ihren Abschluss findet. Hakan Inaltekin (36), Frank Schulte (49) und Felix Neumann (38) zeichnen ab sofort für den nationalen und internationalen Handel verantwortlich.

Mittels einer Angebotserweiterung sollen die Bereiche Architektur, Fachhandel und Do-It-Yourself noch gezielter bedient werden. Dazu tragen unter anderem drei neue Wandfliesen-Formate bei, die ab 2018 im Meißener Werk hergestellt werden. Auch Bodenfliesenserien in besonders großen Formaten von bis zu 1,50 Meter erweitern dann das Portfolio.

Zugleich erfährt der Markenauftritt der Fachhandelsmarke eine „Rundumerneuerung“: Das überarbeitete Logo des Fliesen-herstellers ist klassisch schlicht mit einer klaren Botschaft „Meissen Keramik – Design seit 1863“. Das abstrahierte „M“ stilisiert dabei die Turmspitzen des Doms der Meißener Albrechtsburg und weist auf die enge Verbindung zur Standortregion hin.

Background

Das traditionsreiche Unternehmen gehört seit 2010 zur Cersanit S.A., einer der führenden, globalen Keramik- und Fliesenproduzenten mit Hauptsitz in Polen. Als Tochtergesellschaft ist die Meissen Keramik GmbH dabei für den mitteleuropäischen Markt in den Benelux- und DACH-Staaten sowie in Skandinavien zuständig. Dank diverser Investitionen in Technik und Produktion konnte der Umsatz in den vergangenen Jahren von 25 auf 85 Millionen Euro gesteigert werden.

Weitere Informationen unter www.meissen-keramik.de.

Anzeige

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner