Aktuelle Informationen aus der Keramik- und Zubehör-Branche

Mediterran, geometrisch und auch ein wenig künstlerisch

Cevica präsentierte seine neuen keramischen Eye-Catcher in Valencia

Der spanische Fliesenhersteller Cevica nutzte die Fliesenleitmesse Cevisama auch in diesem Jahr wieder, um dem internationalen Fachpublikum in Valencia die keramischen Ergebnisse seiner Kreativabteilung vorzustellen – und zeigte Anfang Februar einen interessanten Querschnitt an Interpretationen aus den unterschiedlichsten Bereichen.

Mediterrane Farben und geometrische Formen, die eine interessante Handschrift auf Wand und Boden hinterlassen, das ist „Geometric“. Im „klassischen Format“ von 20 x 20 cm hergestellt, eignet sich diese Neuheit mit einer Rutschfestigkeit von R10 auch für größere öffentliche Projekte. Auch den bereits seit vielen Jahren anhaltenden Trend der Holzimitationen hat dieser Hersteller auf dem Zettel. Mit der neuen Serie „Woodlands“ im Format 6,3 x 25,5 cm hatten die Kreativen einen abgenutzten Boden als Vorbild, der nun in Keramik nachgebildet wurde. Die Serie besteht aus den sechs Farben Weiß, Grau, Schwarz, Blau, Grün und Rosa. Das spezielle Format ermöglicht eine Vielfalt von Optionen bei der Verlegung: im Halbverbund, vertikal wie horizontal und sogar Fischgrät – somit ein Input an die Kreativität der Innenarchitekten….

Mit der Serie „Woodlands“ im Format 6,3 x 25,5 cm hatten die Kreativen einen abgenutzten Boden als Vorbild, der nun in Keramik nachgebildet wurde.

„Zante“ ist aus weißen Scherben hergestellt und ist in vierzehn hellen und leuchtenden Farben erhältlich. Diese Serie im Format 15 x 15 cm fällt aufgrund ihrer außergewöhnlichen Oberfläche ins Auge. Das durchlaufende Relief bildet eine moderne Zeichnung mit klassischem Touch. Neu auch die Wandfliesenserie „Zellij & Zellij Special“ im Format 10 x 10 cm. Mit ihr hat das Unternehmen eine Kollektion entworfen, die die traditionellen marokkanischen geschnittenen Keramikfliesen, die so genannten „Zellige”, nachbildet. Fünfzehn intensive Farben mit viel Nuancen und rustikaler Anmutung wie bei den handgefertigten nordafrikanischen Vorbildern. Neben den speziellen Farben wollte man die unverkennbare, eigene Unterschrift hinzufügen; es entstanden neun zusätzliche Töne mit einer ganz besonderen Glasur: „Zellij Special“.

Aufgrund des großen Erfolges einer früheren Kreation, die in Zusammenarbeit mit Designern aus völlig anderen Bereichen entstand, ging Cevica diesmal eine kreative Liaison mit den Schmuckdesignerinnen und Gründerinnen von „BeYou“ in Castellón ein. Als Ergebnis entstand die originelle „BeColors“-Kollektion im Format 13,6 x 13,6 cm mit zwei sich ergänzenden Formen, einem Stern und einem Kreuz – in Anlehnung an die Schmuck-Kollektion der beiden Designerinnen. Diese Kollektion gefalle nicht nur aufgrund der Einzigartigkeit ihre Formen, sondern auch wegen der sechs sehr bunten Farben, die auch die Trendfarbe des Jahres, Coral, beinhalten, so das Unternehmen abschließend.

Mediterrane Farben und geometrische Formen, die eine unverwechselbare Handschrift auf Wand und Boden hinterlassen, das ist „Geometric“.

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.