Aktuelle Informationen aus der Keramik- und Zubehör-Branche

Mapei saniert RAK Ceramics Showroom in Frankfurt

Der Keramikhersteller RAK Ceramics eröffnete in Frankfurt am Main einen Showroom, der ganz im Zeichen der neuen, konzernweiten Markenidentität mit dem Claim „Room for imagination“ („Raum für Fantasie“) steht. Das attraktive Ausstellungsambiente wird für die Präsentation attraktiver Lifestyle-Lösungen genutzt. Überzeugend ist das attraktive Ambiente mit großformatigen, keramischen Belägen gestaltet. Die Großformate wurden mit Mapei-Systemprodukten perfekt verlegt. Zeitsparend, effizient, wirtschaftlich und sicher wurde die  emissionsarme Spachtelmasse Ulrtraplan Basic mit dem innovativen Mapei-Containersystem Mape Box auf den rund 800 m² Bodenflächen aufgebracht.

In der Hanauer Landstraße 184 in Frankfurt am Main hat der Keramikhersteller RAK Ceramics seinen neuen Showroom eröffnet, in dem Fliesen und Sanitärkeramiken aus den aktuellen Kollektionen zu sehen sind. Auf rund 800 m² Ausstellungsfläche sind darüber hinaus Arbeitsbereiche und Meetingräume untergebracht. Architekten, Verarbeiter und Generalunternehmer können sich hier über die Produkte von RAK Ceramics informieren und verschiedenste Anwendungs- und lösungsbeispiele begutachten — ganz im Sinne des neuen Mottos „Room for imagination“. Auch für Events und Schulungen der Zielgruppe Architekten und Innenarchitekten wird die neue Location genutzt.

Erste Wahl für die Verlegung von XXL-Formaten Der italienische Architekt Massimiliano Raggi hat die Inneneinrichtung des Showrooms geplant. In exklusivem Ambiente sind die RAK Ceramics Produkt- und Themenwelten in perfekten Anwendungen zu sehen. Beispielhaft zeigen sie das Leistungsspektrum, die Innovationsstärke und Kreativität des Unternehmens, dessen Vision es ist, weltweit einer der führenden Anbieter für keramische Lifestyle-Lösungen zu werden. Ein Anspruch der im neuen Showroom mit einer Vielfalt an perfekt umgesetzten Raumlösungen sichtbar ist.

Systemprodukte „erste Wahl“

Für die Verlegung großformatiger Keramikbeläge (60 x 60, 60 x 120, 120 x 120, 100 x 300 cm) sind für den Keramikhersteller Mapei-. Praxisgerecht und anwendungsorientiert eingesetzt, leisteten sie einen wesentlichen Beitrag dazu, den straffen Zeitrahmen bei dem aufwändigen Showroom-Projekt einhalten zu können. Zunächst wurden die Untergrundflächen zur Vereinheitlichung der Saugfähigkeit sowie zur Verbesserung der Haftung mit der sehr emissionsarmen Dispersionsgrundierung Primer G bzw. der Epoxidharzgrundierung Primer MF A+B vorbehandelt. Vor dem Spachteln der Fläche wurde zunächst im Wandbereich der Randdämmstreifen Mapestrip Perimeter befestigt, der verhindert, dass die Spachtelmasse bei ihrem Auftrag nicht zwischen Wand und Boden läuft und dann als Schallbrücke fungiert bzw. im Belag Spannungen aufbaut.

Anschließend konnte die gut verlaufende und sehr emissionsarmen Spachtelmasse Ultraplan Basic (Emicode EC1 R) sicher großflächig aufgetragen werden. Dazu kam mit der Mape Box die innovative Container-Lösung zum Einsatz, die neue Maßstäbe im Hinblick auf zeitsparend und wirtschaftlich, nachhaltig und staubfrei, rücken- und kräfteschonend setzt: Im „Turbo-Gang“ wurden die rund 800 m² Bodenfläche ultraglatt und sicher ausgeführt. Das Ergebnis überzeugt: Ein perfekter Verlegeuntergrund.

Um spätere Schäden wie Risse oder Fugenbildung zu vermeiden, wurde auf den Untergrund anschließend das mit Keraquick S1 vergütete Entkoppelungsvlies Mapetex Vlies mit Latex Plus verklebt. Für die Verlegung der großformatigen Trendkeramik-Beläge selbst, kam schließlich Keraflex Vario Quick S1, der Präzisions-Klebemörtel des Unternehmens, zum Einsatz. Abschließend wurde die erstellte Fläche mit dem -Spezialfugenmörtel Ultracolor Plus verfugt.

Im neuen RAK Showroom erfüllt jedes Produkt anwendungs- und lösungsorientiert seine Aufgabe. Denn letztendlich geht es darum, Profis wie Architekten, Innenarchitekten, Verarbeitern und Generalunternehmen perfekte Ergebnisse durch sichere, wirtschaftliche und nachhaltige Systemlösungen zu präsentieren.

Bautafel Objekt

Neuer Showroom der RAK Keramik Deutschland, Frankfurt

Bauherr: RAK Keramik Deutschland, Frankfurt

Baubeginn: Frühjahr 2016

Fertigstellung: Sommer 2016

Ausführung der Mapei-Leistungen: Mai – Juli 2016

Aufgabenstellung: Verlegung großformatiger Keramikbeläge (60 x 60, 60 x 120, 120 x 120, 100 x 300 cm) schnelle Fertigstellung

Ausführender Betrieb: A.L. Fliesenprofi AG, Hasselroth

Koordinator: Kurt Baumann

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.