Dennis Köhler ist Regionalverkaufsleiter Nord bei Kiesel

Familienunternehmen verstärkt Vertriebsteam in der Fliesentechnik

Der Verlegewerkstoff-Hersteller Kiesel Bauchemie strukturiert seinen Vertrieb im Geschäftsbereich Fliesentechnik neu. Um eine enge Verzahnung zwischen den Bedürfnissen der Kunden und dem Produktmanagement des Esslinger Unternehmens zu gewährleisten, werden Fokusregionen im deutschsprachigen Raum von Regionalverkaufsleitern betreut. Für den Norden Deutschlands übernimmt der 44-jährige Dennis Köhler diese Position.

„Dennis Köhler bringt genau das mit, was wir von einem Regionalverkaufsleiter erwarten: Ein offenes Ohr für die Bedürfnisse der Kunden und ein Gespür dafür, was der Markt benötigt“, erläutert Jürgen Schwarz, Geschäftsleiter Fliesentechnik bei Kiesel. Dabei schöpft Köhler aus seinem reichen Erfahrungsschatz als Fliesenlegermeister, den er mit einem zusätzlichen BWL-Studium abgerundet hat. Situation und Aufgaben der Bauchemie-Industrie kennt er aus dem Effeff: Er war bereits mehrere Jahre im Außendienst und im Produktmanagement in der Branche tätig.

Jürgen Schwarz: „Dennis Köhler wird für uns in der Region Nord-Deutschland tätig sein. Es handelt sich für uns um einen wichtigen Absatzmarkt, in welchem wir weiterhin hohes Wachstumspotential sehen. Wir sind überzeugt, dass seine Motivation und die besondere Art der Ansprache sowohl die Aufmerksamkeit der Kunden erhöhen wird als auch unser Vertriebsteam in der Region noch weiter zusammenführen und stärken wird.“ Für Schwarz ist es wichtig, gerade in Nord-Deutschland eine Führungspersönlichkeit zu etablieren, die trotz des räumlichen Abstandes eine enge Verbindung zum Firmensitz in Esslingen garantiert.

 

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner