Aktuelle Informationen aus der Keramik- und Zubehör-Branche

Jasba-Neuheit 2019:
Erfolgreiche Kollektion Pattern wächst weiter

Kombinationsfreudiges Ensemble für außergewöhnliche Innen- und Außenflächen

Aufgrund der hohen Marktresonanz erweitert Jasba nach nur einem Jahr erneut seine Kollektion Pattern. Das Leitthema der erfolgreichen Serie, die Renaissance des Ursprünglichen, wird auch hier wieder gekonnt keramisch umgesetzt: Neue dekorative Spielarten sowie eine Unifliese vermitteln schlichte Eleganz gepaart mit hoher Handwerkskunst. Das Ergebnis ist ein kombinationsfreudiges Ensemble für die außergewöhnliche Gestaltung von Innen- und Außenflächen in sämtlichen Privatbereichen.

Mustermix Vanda und Unifliese Cementgrau

Materialität, Ursprünglichkeit und eine wohnlich behagliche Ausstrahlung sind typische Charakteristika der neuen Pattern-Spielart Vanda. Umgesetzt wird dieser hohe gestalterische Anspruch mit einer feinen, zementartigen Anmutung und 12 kunstvollen floralen beziehungsweise geometrischen Motiven im Format 20 x 20 Zentimeter. Die zarten Farbkompositionen aus Grau, Weiß, Blau und Senf harmonieren hervorragend mit der Unifliese in Cementgrau, die changierend und mit dezenter Randbetonung eine lebendige Flächenwirkung erzeugt. Sie hebt sich mit ihrer samtigen und zugleich markanten Oberfläche selbstbewusst von herkömmlichen Fliesen ab. Verbunden mit einer leicht bewegten Oberfläche verstärkt sie den selbstverständlichen, natürlichen Look und ist dabei extrem robust.

Dekore Isola und Baleno

Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten eröffnet Jasba mit den korrespondierenden Einzelmotiven Isola und Baleno. Sie sind prädestiniert für die Akzentuierung oder rhythmische Gliederung definierter Bereiche, durch Aneinanderreihung aber auch zur Belegung größerer Flächen einsetzbar. Werden beispielsweise die Einzelmotive Isola aneinandergelegt, so entsteht ein schwungvolles, floral-edles Muster. Das graublaue Dekor erscheint dabei dank seines sanften Used-Looks stringent-schlicht, aber dennoch mit einem angenehmen Hauch von Nostalgie.

Das Einzelmotiv Baleno hingegen bildet mit graublauen geometrischen Mustern einen Gegenpol und besticht mit einer angesagten Geradlinigkeit. Auch hier können zum Beispiel vier Einzelmotive aneinandergelegt werden, die dann wiederum ein vergrößertes Motiv ergeben – auf Wunsch bis hin zu einem großflächigen „keramischen Teppich“.

Der Mustermix Vanda besteht aus 12 kunstvollen floralen und geometrischen Motiven im Format 20×20 Zentimeter. Die gestalterische Ausarbeitung vermittelt Eleganz und hohe Handwerkskunst.

Eigenständige Aussagekraft

Die neuen Mitglieder der Kollektion Pattern sind aus hochwertigem Feinsteinzeug gefertigt. Sie werden im stilistisch optimalen Format 20 x 20 Zentimeter und mit Trittsicherheitsklassifizierung R10/B angeboten. Die Verwendung ist sowohl an der Wand als auch am Boden möglich. Dank vielfältiger Variationsmöglichkeiten entstehen individuelle und ausdrucksstarke Raumkonzepte, die mit nostalgisch-klassischer Inneneinrichtung genauso gekonnt harmonieren wie mit modern-zeitgenössischer Ausstattung.

Ein täglich wirksames Plus ist die werkseitige Veredelung HT („Hydrophilic Tiles“). Diese innovative Lösung basiert auf der Wirkung des Lichtes und verleiht keramischen Fliesen revolutionäre Eigenschaften: Sie sind extrem reinigungsfreundlich, wirken antibakteriell ohne Chemie und bauen störende Gerüche beziehungsweise Luftschadstoffe ab. HT spart somit Zeit beziehungsweise Geld und schont die Umwelt durch den deutlich verringerten Einsatz von Reinigungs- und Desinfektionsmitteln.

www.jasba.de

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.