Internationale Pressekonferenz „Ceramics of Italy“

Cersaie prämiert die besten Keramik- und Badausstattungsjournalisten der Welt

Am ersten Tag der 39. Ausgabe der Cersaie, am Montag, den 26. September, findet das traditionelle Treffen mit den Medien und Journalisten aus der ganzen Welt statt, die an der Internationalen Ausstellung für Keramikfliesen und Badezimmerausstattungen teilnehmen. Um 18.00 Uhr findet im Palazzo dei Congressi in Bologna die internationale Pressekonferenz „Ceramics of Italy“ statt, die in Zusammenarbeit mit dem MAECI (Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit) und der ITA Italian Trade Agency organisiert wird, um der internationalen Presse die aktuellen Leistungen und die Zukunftsaussichten des Keramiksektors zu erläutern.

Am Ende der Internationalen Pressekonferenz der Cersaie findet die Zeremonie zur Verleihung des Ceramics of Italy Journalism Award 2022 statt, die bereits zum 25. Mal vonstatten geht. Der Preis wird an den ausländischen Journalisten verliehen, der den besten Artikel über die Cersaie und die italienische Keramikfliesenindustrie verfasst hat und in ausländischen Zeitschriften veröffentlicht wurde. In diesem Jahr geht der Preis an Benedikt Wehr (Journalist), für das Special „Showcase Cersaie 2021“, das in der Dezember-Ausgabe der Zeitschrift architektur.aktuell (Österreich) erschienen ist.

Für diese Ausgabe des Preises wurden 152 Artikel eingereicht, die in 50 Publikationen aus 15 verschiedenen Ländern erschienen sind. Infolgedessen wurden drei ehrenvolle Erwähnungen für verdienstvolle Artikel vergeben: an Sheila Kim, Journalistin für Architectural Record (USA), an José Luis González Cruz, Redaktionsleiter von Sala baño (Spanien) und an Jignesh Trivedi, Redaktionsleiter von The Tiles of India (Indien).

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner