Gutjahr auf der GaLaBau 2022

Die passende Lösung für Balkone, Terrassen, Außentreppen

Ob großformatige Platten, barrierefreie Übergänge oder befahrbare Beläge: Gutjahr bietet für jeden Außenbereich die passende Lösung. Auf der diesjährigen GaLaBau-Messe in Nürnberg zeigt der Entwässerungsspezialist (Halle 4, Stand 329) neben „klassischen“ Flächendrainagen für Balkone, Terrassen und Außentreppen auch aufgestelzte Systeme, die beispielsweise die Verlegung von XXL-Formaten erleichtern – und sicherer machen. Nach vier Jahren pandemiebedingter Pause trifft sich die „grüne Branche“ 2022 im September in Nürnberg. „Es ist schön, wieder persönlich in Kontakt zu kommen und unsere Systeme ‚in echt‘ zeigen zu können“, freut sich Gutjahr-Geschäftsführer Ralph Johann. Ein Schwerpunkt am Gutjahr-Stand werden die aufgestelzten Systeme samt Zubehör sein. „Gerade der Trend zu großformatigen Belägen hat die Entwicklung alternativer Verlegemethoden vorangetrieben. Denn für Verarbeiter ist dieser Trend eine große Herausforderung, und da sind gute Lösungen Gold wert.“

Stelzlager mit Entwässerungsfunktion

Eine davon ist das kapillarpassive Drain-Stelzlager TerraMaxx DS. Gutjahr hat diese Kombination aus Drainmörtel und „Mini-Drainage“ entwickelt, um eine sichere Alternative zur Verlegung auf Mörtelbatzen anzubieten. Denn die Feuchtigkeit, die sich in den Batzen sammelt, kann in den Belag wandern. Dort führt sie zu Ausblühungen im Betonwerkstein oder zu lang anhaltenden Feuchteflecken an den Auflagepunkten bei Naturstein. „Die Verbände empfehlen mittlerweile ja Drainmörtel als Bettungsmaterial. Der wird auch immer wieder als Mörtelbatzen verwendet. Allerdings ist Drainmörtel nicht kapillarpassiv. Das heißt, die Feuchtigkeit aus dem Untergrund kann aufsteigen und die Schäden bleiben die gleichen“, erklärt Ralph Johann. Und genau dieses Problem löst TerraMaxx DS – als einziges System seiner Art. Denn es entwässert ähnlich wie eine Flächendrainage. Kein Wunder, dass die Erfahrungen von den Baustellen mehr als positiv ausfallen.

„Besonders gut kommt an, dass das System auch bei Belägen mit Dickentoleranzen einfach zu verarbeiten ist und sich schnell ein passendes Gefälle herstellen lässt“, so Johann weiter. Und: Seit diesem Jahr kann TerraMaxx DS auch mit dem systemeigenen Trass-Drainmörtel von Gutjahr verarbeitet werden. „Bereits seit mehr als zehn Jahren bieten wir einen Epoxidharz-Drainmörtel an. Jetzt gibt es mit MorTec Drain-ZE zusätzlich eine zementäre Variante“, sagt Ralph Johann. Weiterer Vorteil: Die Beläge können nicht nur offenfugig verlegt werden, wie sonst üblich bei aufgestelzten Systemen, sondern auch mit geschlossenen Fugen – etwa als direkte Fortführung der Innenraumverlegung. Dafür bietet Gutjahr den Spezial-Fugenfüllstoff MorTec Soft an.

Ein durchdachtes aufgestelztes System ist das kapillarpassive Drain-Stelzlager TerraMaxx DS, eine Kombinati- on aus Drainmörtel und „Mini-Drainage“.
Ein durchdachtes aufgestelztes System ist das kapillarpassive Drain-Stelzlager TerraMaxx DS, eine Kombination aus Drainmörtel und „Mini-Drainage“. Foto: Gutjahr

Ein Rahmen für Großformate

Ganz ohne Mörtel kommt hingegen das Alu-Rahmensystem Terra Maxx RS aus. So lässt sich bei Wind und Wetter ein planebener Untergrund samt Gefälle herstellen – und zwar schnell und einfach. Dafür sorgt vor allem die intelligente Schraub-Verbindungstechnik, die ganz ohne Vorbohren funktioniert – an jeder Stelle des Profils. TerraMaxx RS ist auf nahezu allen Untergründen einsetzbar, auch auf ungebundenen Untergründen. Die Rahmenkonstruktion kann sehr einfach mit Stelzlagern in der Höhe und in der Neigung eingestellt werden. Dadurch ist auch das Gefälle der Konstruktion einfach zu erstellen.

Weitere Themen am Gutjahr-Stand

  • Drainagesysteme: Was wäre ein Gutjahr-Stand ohne die „Klassiker“? Der Erfinder der kapillarpassiven Flächendrainagen zeigt auf der GaLaBau, wie Natur- und Betonwerkstein sicher ausgeführt werden können – auf Balkonen und Terrassen ebenso wie auf Außentreppen.
  • Schwellenfreie Übergänge: Ohne „Stolperfallen“ auf Balkone und Terrassen? Das geht auch bei Sanierungsprojekten – Drainroste sorgen am Übergang für schnelle und sichere Entwässerung. Auf der GaLaBau können sich Verarbeitende darüber informieren, welche Regeln gelten und was bei der Ausführung zu beachten ist.
  • Befahrbare Beläge: Der Münchner Marienplatz macht es vor. Hier sorgt die Flächendrainage AquaDrain HB zusammen mit Drainmörtel dafür, dass der Granitbelag dauerhaft schön bleibt. Wie das geht? Das demonstriert Gutjahr auf der GaLaBau.
Auch bei Sanierungsprojekten können Balkone und Terrassen ohne „Stolperfallen“ ausgeführt werden – Drainroste am Übergang sorgen für schnelle und sichere Entwässerung.
Auch bei Sanierungsprojekten können Balkone und Terrassen ohne „Stolperfallen“ ausgeführt werden Drainroste am Übergang sorgen für schnelle und sichere Entwässerung. Foto: Gutjahr

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner