Aktuelle Informationen aus der Keramik- und Zubehör-Branche

Führungswechsel im Bereich der Sopro Produkttechnologie

Helmut Schäfer in den Ruhestand verabschiedet – Stefan Großmann tritt Nachfolge an

Andreas Kruse

Einen Wechsel an der Spitze des Bereichs Produkttechnologie vermeldet die Sopro Bauchemie zum 1. Juli diesen Jahres. Helmut Schäfer, langjähriger Leiter dieser Abteilung, trat zu diesem Zeitpunkt seinen Ruhestand an. Als Nachfolger konnte Sopro mit Stefan Großmann einen erfahrenen Fachmann auf diesem Gebiet gewinnen. Neu in der Abteilung Produkttechnologie ist auch Andreas Kruse, der künftig unter der Leitung von Stefan Großmann das Management der externen Prüfungen und Überwachungen verantwortet.

Als Dipl.-Ing. Helmut Schäfer Ende Juni diesen Jahres in seinen wohlverdienten Ruhestand ging, konnte er auf fast vier Jahrzehnte in leitender Position im Bereich Produkttechnologie bei der Sopro Bauchemie zurückblicken. Begonnen hatte alles am 1. Oktober 1979, wo er als junger Chemieingenieur in der Forschung und Entwicklung der Abteilung „Sonderprodukte“ der damaligen Dyckerhoff Zementwerke AG eintrat. Nach Gründung der Dyckerhoff Sopro GmbH übernahm er dort im Jahr 1988 die Laborleitung.  Seit dieser Zeit war Helmut Schäfer mit einem ständig wachsenden Team an Forschungs- und Entwicklungsmitarbeitern verantwortlich für die rezeptur- und labortechnische Neuentwicklung und Optimierung des dynamisch ausgebauten Sopro Sortimentes. Neben der Verantwortung für die Sopro Produktentwicklung und Qualitätssicherung zeichnete er als Gesamtprokurist auch verantwortlich für die Entwicklungs- und Optimierungsaufgaben der europäischen Sopro Werke in Polen und Österreich, baute die Matrix-Zertifizierung gemäß ISO 9001 auf und vertrat die gesamte Unternehmensgruppe in zahlreichen technischen Ausschüssen verschiedener Verbände sowie im nationalen und internationalen Normungswesen.

Nachfolger von Helmut Schäfer ist Dipl.-Ing. Stefan Großmann, der am 1. Juli 2018 die Leitung der Sopro Produkttechnologie übernahm. Stefan Großmann studierte Chemie an der Technischen Hochschule Darmstadt und erwarb dort im Jahr 1995 den akademischen Grad „Diplom-Ingenieur“. Nach seinem Studium arbeitete er in verantwortlichen Positionen in Forschungslaboratorien bei Unternehmen der deutschen Bauchemie. Stefan Großmann soll gemeinsam mit dem erfahrenen und weiter ausgebauten Team der Sopro Produkttechnologie den erfolgreichen Weg fortführen und gleichzeitig auch neue Akzente setzen. Mit Andreas Kruse präsentiert Sopro einen weiteren neuen Mitarbeiter für die Abteilung Produkttechnologie. Er soll unter der Leitung von Stefan Großmann vornehmlich das Management der externen Prüfungen und Überwachungen verantworten. Andreas Kruse war vorher leitender Mitarbeiter eines anerkannten und zertifizierten Baustoff-Prüfinstitutes und bringt daher die notwendige Erfahrung auf diesem Gebiet mit.

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.