Aktuelle Informationen aus der Keramik- und Zubehör-Branche

Fliesen von V&B halten Einzug in die Ausstellungen von Kemmler

Nach anderthalb Jahrzehnten Partnerschaft erneuert

Nach anderthalb Jahrzehnten bietet Kemmler Baustoffe in seinem Sortiment wieder Fliesen von Villeroy & Boch an. Kemmler wird einige wichtige Fliesenserien der deutschen Premium-Marke in sein Programm aufnehmen und in seinen zwanzig Fliesen-Ausstellungen präsentieren. Anfang April wurde eine gemeinsame Marktbearbeitungsstrategie erarbeitet.

„Wir sind ausgesprochen glücklich“, kommentierte Dr. Marc Kemmler die wiederbegründete Partnerschaft. V&B Fliesen steht wie kaum ein anderer Hersteller für die deutsche Fliese. Man habe schon eine ganze Weile an der Wiederbelebung der Zusammenarbeit mit dem Merziger Hersteller von keramischen Fliesen gearbeitet, ergänzt der geschäftsführende Gesellschafter der Firmenfamilie Kemmler. „Für uns stellt Villeroy & Boch eine ausgesprochene Bereicherung des Sortiments dar“, sagte Erich Pfeiffer, Fliesen-Bereichsleiter und Geschäftsführer Kemmler Baustoffe Vertriebsservice, „Villeroy & Boch ist die Top-Marke aus Deutschland, wenn es um Fliesen geht, und bei den Kunden sehr bekannt“.

Der Geschäftsführer von V&B Fliesen, Tom Waltasaari, unterstrich die Bedeutung der angestrebten starken Zusammenarbeit mit Kemmler Baustoffe. „Unsere Partner in Deutschland sind extrem wichtig für uns“, erklärte er. V&B Fliesen, sei zwar weltweit tätig, Deutschland stelle aber nach wie vor den Hauptstandort dar. Im Süden der Republik stehe der Baustoff- und Fliesenfachhändler Kemmler als einer der Großen der Branche für eine kontinuierliche Bearbeitung des Marktes, betont Ralf Mary, der Gesamtvertriebsleiter für Deutschland bei V&B Fliesen.

Besonders froh zeigte sich Mary, dass V&B als Unternehmen nun Zugang zu den repräsentativen und top-modernen Fliesen-Ausstellungen von Kemmler bekommen habe. „Wir als Fliesenhersteller brauchen Ausstellungen dieser Qualität, die Lust auf Fliesen machen“, sagte er. Eine so hochwertige Präsentation wie bei Kemmler sei ideal um die Schönheit und Wertigkeit des Materials perfekt in Szene zu setzen. Kemmler und Villeroy & Boch verbindet eine lange Zusammenarbeit. Seit Ende der 1960er Jahre hatten die Tübinger Fliesenprodukte von Villeroy & Boch vertrieben.

Die Partnerschaft zwischen V&B Fliesen und Kemmler Baustoffe wurde Mitte Februar von beiden Geschäftsleitungen bekannt gegeben. Anfang April trafen sich beide Unternehmen, um ihre gemeinsame Marktbearbeitungsstrategie zu erarbeiten. An den Strategietagen am Stammsitz der Villeroy & Boch AG nahmen neben der Fliesen-Bereichsleitung auch alle Verkaufsleiter aus den Niederlassungen von Kemmler teil. Kemmler bietet in Süddeutschland mehr als 27.000 Quadratmeter modernste Fliesen-Ausstellungen an zwanzig Standorten und ein Team aus über 200 kompetenten Fliesen-Profis in der Beratung.

Anfang April trafen sich beide Unternehmen am Stammsitz der Villeroy & Boch AG, um ihre gemeinsame Marktbearbeitungsstrategie zu erarbeiten.

Background Kemmler Baustoffe

Das Familienunternehmen Kemmler wurde 1885 in Dußlingen bei Tübingen gegründet und besteht heute aus den vier Schwesterunternehmen Kemmler Baustoffe, Beton Kemmler, KEMMLIT und Kemmler Industriebau. Das innovative Traditionsunternehmen mit Stammsitz in der Universitätsstadt Tübingen ist an 27 Standorten in Baden-Württemberg und Bayern vertreten und beschäftigt insgesamt rund 1.900 Mitarbeiter. Geführt wird es in der fünften Generation von Dr. Marc Kemmler.

Das größte Unternehmen von Kemmler ist mit 24 Niederlassungen und 1.300 Mitarbeitern die
Kemmler Baustoffe GmbH. Der Fliesen- und Baustoff-Fachhandel von Kemmler zählt bundesweit zu den „Top Five“ der privaten Baustoff-Fachhändler. Kemmler Baustoffe bedient über 10.000 Stammkunden aus dem Bauhandwerk und liefert mehr als 100.000 Bauprodukte just-in-time. Das Unternehmen ist stark auf Wachstum ausgelegt und hat seit dem Jahr 2000 neue Niederlassungen in Neu-Ulm, Pforzheim, Schorndorf, Aalen, Diedorf, Stuttgart-Stammheim, Stuttgart-Wangen, Weinsberg und Malterdingen aufgebaut.

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.