Fliesen-Nationalmannschaft will Medaille holen

Team trainiert zum vierten Mal bei Ardex in Witten

Die Fußball-Europameisterschaft und die Olympiade gingen mit einem Jahr Verspätung an den Start. Und auch die Berufseuropameisterschaft EuroSkills findet pandemiebedingt im September 2021 in Graz ein Jahr später statt als geplant.

Auf die Berufseuropameisterschaft EuroSkills in Graz bereitet sich derzeit das Team der deutschen Fliesen-Nationalmannschaft intensiv vor. Ihre Fertigkeiten beim Schneiden und Legen der Fliesen trainieren die jungen Fliesenleger in der ersten Augustwoche beim Teamsponsor Ardex in Witten.

Für die Fliesen-Nationalmannschaft tritt Fliesenlegergeselle und Meisterschüler Yannic Schlachter (21) aus Albbrück in Baden-Württemberg an. Vor einem Jahr hat er sich bei einem mannschaftsinternen Ausscheidungswettbewerb für die EM-Teilnahme qualifiziert. Silas Dulle (22) aus Zetel in Niedersachsen ist EM-Ersatzteilnehmer, falls Schlachter ausfallen würde. Das Training nutzt Dulle außerdem, um seine Chancen auf die Teilnahme an der Berufsweltmeisterschaft WorldSkills im Oktober 2022 in Shanghai zu erhöhen. Das WM-Ticket wünscht sich auch Tim Necker (21) aus Tübingen in Baden-Württemberg.

„Ich will ganz klar Europameister werden und unsere Erfolgsbilanz nach dem WM-Gold 2019 fortsetzen“, erklärt EM-Teilnehmer Yannic Schlachter sein Ziel.

„Ich will ganz klar Europameister werden und unsere Erfolgsbilanz nach dem WM-Gold 2019 fortsetzen“, erklärt EM-Teilnehmer Yannic Schlachter sein Ziel. Zu seinem Engagement in der Fliesen-Nationalmannschaft sagt er: „Es ist mir wichtig, den Beruf des Fliesenlegers vorzustellen. Ich mache diese Arbeit einfach gerne.“ Auch die anderen Teammitglieder sind mit Leib und Seele Fliesenleger geworden. „Man sieht, was man macht“, so Tim Necker und Silas Dulle ergänzt: „Es wird nie langweilig. Es gibt so viele Möglichkeiten, mit Fliesen zu gestalten.“

Das Training leitet Fliesenlegermeister Marcel Beyer aus dem hessischen Vellmar. „Ardex bietet uns perfekte Trainingsbedingungen. Hier können wir uns mit einer Aufgabe, wie wir sie für die EuroSkills erwarten, auf den Wettbewerb vorbereiten.“

Viertes Trainingscamp bei Ardex in Witten

Die Fliesen-Nationalmannschaft wird vom Fachverband Fliesen und Naturstein (FFN) im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes getragen. In die Mannschaft werden die besten jungen Fliesenleger aufgenommen, die bereits an der Deutschen Meisterschaft teilgenommen haben. Seit 2017 ist Ardex Teamsponsor und lädt das Team zum vierten Mal zu einem einwöchigen Trainingscamp in sein Schulungszentrum ARDEXacademy ein.

Im diesjährigen Training bauen die Teammitglieder jeweils eine Duschecke und fliesen sie mit typischen Motiven aus Österreich, wie der österreichischen Flagge. Dabei kommt es auf äußerste Präzision beim Schneiden und Verlegen an.

„Ich bin immer wieder fasziniert, mit welcher Leidenschaft und Gründlichkeit die jungen Teammitglieder arbeiten!“, so Dr. Markus Stolper, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb bei Ardex. „Deshalb ist es schön, das Team hierzuhaben.“ Und Emanuel Schreiber, Leiter Anwendungstechnik bei Ardex, ergänzt: „Das Fliesenlegerhandwerk braucht topausgebildete und hochmotivierte Fachkräfte. Nur mit Know-how und dem richtigen Fingerspitzengefühl können Materialien, wie sie Ardex bietet, professionell verarbeitet werden.“

EuroSkills 2021

Die 7. Berufseuropameisterschaft „EuroSkills 2021“ findet coronabedingt im September 2021 statt. Im österreichischen Graz werden 350 Teilnehmer aus fast 25 europäischen Ländern und Regionen in 45 verschiedenen Berufswettbewerben ihr Können zeigen. Das Team von WorldSkills Germany und dem Zentralverband des Deutschen Handwerks ist mit 31 jungen Fachkräften in 26 Disziplinen dabei.

Video-Interview mit Rudolf Voos (FFN) und Dr. Markus Stolper (Ardex):

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 Consent Management Platform von Real Cookie Banner