Fein texturierter Glätt- und Ausgleichsspachtel von Mapei

Multifunktionales Produkt sowohl für einfache, als auch aufwendige Sanierungs- und Instandsetzungsarbeiten

Mit Planitop Raso Max hat Mapei seine Planitop-Linie um einen neuen, besonders leistungsfähigen Glätt- und Ausgleichsspachtel praxisgerecht ergänzt.  Der einkomponentige, texturierte Trocken-mörtel eignet sich speziell zum Auftragen von 2 bis 10mm Schichtdicke auf Zementputzen, Beton und Kunststoffbeschichtungen. Dank seiner Faserverstärkung kann Planitop Raso Max auf kritischeren Untergründen zum Einsatz kommen. Dort dient er vor allem zum Ausgleichen von unebenen Untergründen in Schichtdicken von 2mm bis 10mm. Damit kann er auch zum Ausgleichen von Wänden eingesetzt werden, von denen zuvor der alte Putz oder der unschöne Fliesenspiegel entfernt wurde. Selbst tiefe Löcher oder große Flächen können so mit wenigen Handgriffen wieder ansehnlich hergestellt werden. Von Vorteil ist dabei die weiße Färbung des Produktes, die einen späteren Anstrich oftmals überflüssig macht oder zumindest den Aufwand beim Streichen verringert.

Durch sein geringes Größtkorn von nur 0,6mm ermöglicht Planitop Raso Max eine fein strukturierte Oberfläche. Gleichzeitig macht dies die Verarbeitung von Hand sehr geschmeidig und schnell. Planitop Raso Max ist wasserabweisend und kann somit anstelle eines Fliesenspiegels hinter einem Waschbecken in der Küche eingesetzt werden, sowie im Badezimmer oder in der Waschküche. Ebenso ist es möglich, Gipskartonplatten und deren Fugen zu glätten, wenn zuvor Mapei Primer G als Grundierung verwendet wurde. In speziellen Fällen ist auch die Überarbeitung von gut haftenden Alt-Anstrichsystemen möglich. Insbesondere Kunststoffanstriche, die unansehnlich geworden sind, können mit Planitop Raso Max direkt überarbeitet werden, sofern die Haftung am Untergrund noch gegeben ist. So kann in erheblichem Maße Zeit bei der Sanierung gespart werden.

Mit unterschiedlichen Mengen Wasser gemischt, lässt sich Planitop Raso Max je nach Anwendung auf die erforderliche Konsistenz einstellen. Mit einem feuchten Schwammbrett kann eine angenehme, feine Oberfläche erzeugt werden. Sie kann direkt so belassen oder mit Produkten aus der Mapei Elastocolor- oder Silexcolor-Linie gestrichen werden. Auch eine Überarbeitung mit noch feineren Spachteln wie z.B. Mapei-Antique Ultrafine oder Planitex F ist möglich.

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner