Aktuelle Informationen aus der Keramik- und Zubehör-Branche

Vives: Farbe als Leitmotiv

Unternehmen präsentierte in Valencia seine Kollektion „Hanami“

Vives präsentierte auf der Cevisama seine neue Kollektion „Hanami“. Diese besteht aus einer großen Auswahl an Designs, die den Raum „auf frische und belebende Weise mit Optimismus und Energie erfüllen“ sollen. Vorgestellt wurden fröhliche und farbenfrohe Entwürfe für alle Stile, bei denen die Farbe das vorrangige Leitmotiv und die beste Art ist, Emotionen auszudrücken. Die Serie kommt im Format 23×33,5 cm auf den Markt.

Die der gesamten Kollektion ihren Namen gebende „Hanami“ bildet die Optik horizontaler Leisten im Format 10×30 cm nach. Sie wird in den sechs Farben Elfenbein, Beige, Rosa, Grau, Cloud und Mintgrün geliefert. Darüber hinaus ist sie auch im Leistenformat 7,5×33,5 cm erhältlich, um die Gestaltungsmöglichkeiten beim Verlegen zu erhöhen. Die Wandfliese kann durch drei farbenfrohe Dekorfliesen ergänzt werden: so ist die Wandfliese „Kaika“ auch in den Farben Elfenbein, Beige, Rosa, Grau, Cloud und Mintgrün erhältlich. Ihr Design zeigt interessante Mikroreliefs, die einen sowohl haptischen als auch optischen Reiz haben. Das Modell „Kozen“ bringt dank seines Designs aus schlichten und geometrischen Linien Wände mit Dynamik hervor. Mit zarten Linien in Gold erzeugt die Dekorfliese „Kasagi“ erlesene Räume, die nicht mehr so opulent wirken, sondern nach eleganten Akzenten suchen.

Die Basisfliese ist „Sakura“ (23×33,5 cm) ist in sechs verschiedenen Farbtönen (Walnuss, Karamell, Marsala, Marengo, Indigo und Türkis) erhältlich. Der handwerkliche Stil des Kleinformates für die Wand wird mit diesem Design neu formuliert, um ihm einen ewig jungen und modernen Charakter zu verleihen.

Die zweite Basisfliese ist „Sakura“ (23×33,5 cm), das die kleinen Fliesen im Format 10×10 cm nachahmt. Sie ist in sechs verschiedenen Farbtönen (Walnuss, Karamell, Marsala, Marengo, Indigo und Türkis) erhältlich. Der handwerkliche Stil des Kleinformates wird mit diesem Design neu formuliert, um ihm einen ewig jungen und modernen Charakter zu verleihen.

Als ob es sich um ein Aquarell handeln würde, erzeugt die Dekorfliese „Mankai“ (23×33,5 cm) einen interessanten Effekt auf den Wänden, der jedem Raum Tiefe und eine künstlerische Persönlichkeit verleiht. Für diejenigen, die einen geometrischen Stil in die Dekoration ihrer Räume bringen möchten, präsentierte Vives das Modell „Nago“, das von einer Ästhetik voller Vitalität geprägt ist. Die Wandfliese „Meguro“ zeichnet Dreiecke auf die Wände und gibt diesen mit ihren spielerisch eingesetzten Reliefs Tiefe. Und schließlich verleiht die Wandfliese „Nagano“ mit ihren vom Minimalismus inspirierten Designs, die in Gold getaucht sind, dem Raum einen Hauch von Glamour. Die drei Designs sind in den Farben Walnuss, Karamell, Marsala, Marengo, Indigo und Türkis erhältlich. Die Wandfliese „Haiku“ fügt der Serie mit einer Reihe von Dekors, die vom Vintage-Stil inspiriert sind und mit verschiedenen Sättigungsstufen spielen, ganz traditionelle Merkmale hinzu. Sie wird auch in sechs verschiedenen Farbtönen angeboten, damit sie mit dem Rest der Serie kombiniert werden kann. Die ganze Serie ist so konzipiert, dass sie mit den weißen Wandfliesen von Vives „Blanco Brillo“ und „Blanco Mate“ in glänzender und matter Ausführung (32×99 cm, 33,3×100 cm und 45×120 cm) kombiniert werden kann.

Die gesamte Kollektion bildet die Optik horizontaler Leisten im Format 10×30 cm nach. Sie wird in den sechs Farben Elfenbein (Foto) , Beige, Rosa, Grau, Cloud und Mintgrün geliefert.

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.