Erfolgreiches Jahr für Galabau-Experten

Eurobaustoff-Fachgruppe trifft sich bei Rinn in Heuchelheim

Herausforderungen für Handel und Industrie, Vermarktung und neue Konzepte – die Agenda der Eurobaustoff-Fachgruppe Galabau kündigte eine anspruchsvolle Märztagung an. Fachbereichsleiter Thomas Mandler lud die Mitglieder hierfür erstmals zum Lieferantenpartner Rinn Beton- und Naturstein nach Heuchelheim ein.

Geschäftsführer Christian Rinn stellte gemeinsam mit Tochter Luisa Rinn die 122jährige Firmengeschichte und die Philosophie des Unternehmens vor. Thomas Mandler, Fachbereichsleiter Galabau, ließ in seinem Rückblick das vergangene Geschäftsjahr der Kooperation in Zahlen und Fakten Revue passieren. Der Fachbereich könne insgesamt auf erfolgreiche Monate zurückblicken, da die Händler den Einkaufsumsatz um solide 8 Prozent steigern konnten. „Auch in diesen turbulenten Zeiten haben die Gesellschafter und ihre Mitarbeitenden herausragende Leistungen erbracht. Allein die Fachgruppenmitglieder tätigen ca. 48 Prozent des gesamten Fachbereichsumsatzes“, betont Mandler. Aufgrund des milden Wetters habe der Bereich mit einem Plus von über 40 Prozent in die neue Saison starten können und sehe einer stabilen Entwicklung optimistisch entgegen.

Der Krieg in Europa und die Nöte der Ukrainer bringen jedoch neue Herausforderungen mit sich. Daraus resultierende Problemstellungen und Herausforderungen für Handel und Industrie waren Gesprächsschwerpunkte der Expertenrunde. „Preiserhöhungen aufgrund der explodierenden Preise für Gas, Öl und Strom sowie die Sicherstellung der Warenverfügbarkeit werden den Handel, die Industrie und damit auch uns beschäftigen und das Tagesgeschäft prägen. Gemeinsam gilt es, diese Herausforderungen anzunehmen und Lösungen zu finden“, appelliert der Fachbereichsleiter an die Teilnehmer.

Als verkaufsfördernde Maßnahmen könne weiterhin auf die bewährten Printmedien wie das Magazin SteinTrends, den Gartenkatalog oder weitere digitale Instrumente zurückgegriffen werden. Die AusstellungDigital ergänze die Beratung mit klassischen Galabauausstellungen. Diese beinhalte ein breites Produktportfolio, welches auch die Handelsmarkenprodukte der Fachgruppen-Exklusiv-Serie „Galanda“ einbeziehe. Kunden könnten so digital beraten werden und ihre eigenen Ideen visualisieren. Für die Vermarktung der Galanda-Produkte stünden den Fachgruppenmitgliedern viele Marketingbausteine zur Verfügung. Gesellschafter, die sich bei der Nutzung und Beteiligung besonders verdient gemacht haben, seien damit schon ein Stück näher an einer Nominierung zur Gesellschafterprämierung.

Neues aus der Zentrale berichteten Benjamin Kring, Category Manager Einzelhandel, und Marcus Fachinger, Vertriebsberater Fachmarkt. Sie präsentierten den Teilnehmern das neue Spezialisierungs-Konzept Galabau für SB-Flächen. Händler profitierten hierbei von einer Vielzahl attraktiver Marken mit galabauspezifischen Produkten zur Steigerung der Kompetenz im Fachmarkt.

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner