Aktuelle Informationen aus der Keramik- und Zubehör-Branche

Eine neue Marke betritt den Markt

Mit alferpro ist vor kurzem eine neue Marke auf dem Fliesenzubehör-Markt gestartet. Das Unternehmen bietet vom Start weg ein 15 Produktserien umfassendes Sortiment für den Fliesenverlegeprofi an. Die Markteinführung ist die nach eigenen Angaben bereits erfolgreich angelaufen. Die ersten Baustoff-Fachhandelsketten haben das alferpro-Sortiment schon gelistet, heißt es von Seiten des Unternehmens.
Man darf gespannt sein, wie und ob sich die neue Marke etablieren wird, denn gerade auf dem deutschen Markt gibt es einen ganze Reihe namhafter und sehr starker Wettbewerber in diesem Segment. Wir denken dabei nicht nur an den Marktführer Schlüter Systems, sondern auch an etablierte Unternehmen wie Dural oder Proline, die seit Jahrzehnten mit einem umfassenden Sortiment professionell ihre Kunden bedienen. Hier einen Fuß in die Tür zu bekommen, dürfte nicht ganz leicht sein, zumal der Markt nur langsam wächst.
Dies geht nur über einen Verdrängungs-Wettbewerb. Wer bei einem Händler gelistet sein möchte, der seit vielen Jahren mit einem Profilhersteller aus deutschen Landen erfolgreich zusammenarbeitet, muß gute Argumente haben. Oder einen noch besseren Preis. Dann wird selbst der stärkste Händler schwach, denn dafür ist er schließlich auch Kaufmann.
Im September wird das neue alferpro Profisortiment auch auf der Cersaie in Bologna dem Fachpublikum präsentiert. Wir werden bei alferpro nachfragen, wie der Markteintritt verlaufen ist. Man darf gespannt sein…

Ralf Schanze, Chefredakteur 1200° Grad.
Ralf Schanze, Chefredakteur 1200° Grad.

Ralf Schanze

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.