Aktuelle Informationen aus der Keramik- und Zubehör-Branche

Durchdachte Lösungen zur individuellen Gestaltung

Maßgeschneiderte Produkte von wedi

Wer ein privates Bad, ein Schwimmbad oder einen Spa plant, möchte eine Oase der Entspannung schaffen, in der die individuellen Anforderungen der Bauherren und der späteren Nutzer vollends erfüllt werden. Die Emsdettener Firma wedi  steht seit Jahren für hochwertige Systemlösungen, mit denen sich dank modularer Bauweise völlig neue und individuelle Raumkonzepte realisieren lassen. Darüber hinaus lässt sich mit dem Baustoff aus Polystyrol-Hartschaum für nahezu jede, auch außergewöhnliche Planung eine passende Lösung finden. Die Vorteile: Die individuellen Anfertigungen besitzen einen hohen Vorfertigungsgrad und können somit schnell und einfach auf der Baustelle installiert werden. Darüber hinaus lassen sie sich nach Montage direkt verfliesen und sorgen gestalterisch für ein optisches Highlight.

Formschöne Schneckenduschen

Im Französischen Hotel „Thermes de Saint Malo“ in der Bretagne plante Architekt Jean-Michel Labbe einen aufwändig und individuell gestalteten Spa-Bereich, der dem edlen Ambiente der direkt am Meer gelegenen Therme entspricht. Bei seiner Planung kombinierte er verschiedene Rundduschen zu einer außergewöhnlichen Form, bei der sich mehrere kleine Schneckenhäuser kunstvoll ineinander verweben. Für die Realisierung griff er als Basis auf die Designduschen Nolito und Trollo von wedi zurück, um der Schneckenhausform ein funktionales, hochwertiges und wasserdichtes Fundament zu verleihen, von welchem aus die Duschen in die Höhe gebracht wurden. Die Wände aus Polystyrol-Hartschaum wurden in verschieden stark ausgeprägte Wellenformen gebracht, sodass ein gänzlich harmonisches Gesamtbild entstand.

Die 3D-Ansicht verdeutlicht die aufwändige Planung, die mit Hilfe wedis umgesetzt wurde.

Wohltuende Entspannungsröhren

Ein anderes Problem wurde mithilfe von wedi im 4-Sterne-Hotel Schloss Montabaur in Rheinland-Pfalz gelöst. Hier griff das Architekturbüro Graf bei der Neugestaltung des Spa- und Badebereichs auf die Expertise wedis zurück. Charakteristisch für den neuen und modernen Badebereich sind die Röhrenarrangements, die zum Entspannen einladen und mit großzügigen Liegen ausgestattet wurden. Bei der Installation der Entspannungsröhren profitierten Bauherr wie Planer gleichermaßen von der hohen Geschwindigkeit bei gleichbleibend hoher Qualität, mit denen wedi die Röhren individuell fertigte. So ließen sich die maßgefertigten Bauplatten einfach, schnell und sicher einbauen und sorgen für ein unvergleichliches Raumbild.

Die Röhren im Spabereich des Vier-Sterne-Hotels Schloss Montabaur laden zum Entspannen und Verweilen ein und sorgen für ein unvergleichliches Raumbild.
Eine innovative Lichtschau sorgt in den Dampfbädern des Amsterdamer Hotels TwentySeven für viel Atmosphäre.

Stimmungsvolle Dampfduschen

Selbiges gelang auch im Hotel TwentySeven in der niederländischen Hauptstadt Amsterdam unweit des Königspalasts. wedi fertigte passgenaue Dampfduschkabinen, deren charakteristische Tunneldächer einerseits von der hundertprozentigen Wasserdichtigkeit profitieren, andererseits Platz ließen für eine innovative Lichtanlage, die die Dampfdusche in stimmungsgeladenes wie atmosphärisches Licht hüllen. Zudem wurden sämtliche Bäder mit wedi-Bauplatten ausgekleidet und mit feinstem Marmor belegt.

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.