Aktuelle Informationen aus der Keramik- und Zubehör-Branche

Design trifft Fuge: Das neue PCI-Fugenprogramm

Interview mit Thorsten Leppler, PCI-Produktmanager Fliesen- und Natursteintechnik

Herr Leppler, erklären Sie uns bitte, welche Idee hinter dem neuen PCI-Fugenprogramm steckt.

Die Idee lässt sich in einem Satz kurz zusammenfassen: Mit dem neuen PCI-Fugenprogramm lassen sich Räume neugestalten und maßgeschneidert in Szene setzen. Dahinter steht der Megatrend Individualisierung: Statt Lösungen „von der Stange“ wünschen sich die Menschen Produkte, die genau ihren Vorstellungen entsprechen.

Statt Lösungen „von der Stange“ wünschen sich die Menschen Produkte, die genau ihren Vorstellungen entsprechen.

Ganz neu: Mit der Broschüre “Fugen ganz nach Ihrem Geschmack” präsentiert die PCI das neue PCI-Fugenprogramm mit Durapox Premium Multicolor und die Fugen-Kampagne unter dem Motto “Gewürze und Küchenkräuter”. Foto. PCI

Alles ist eine Frage des Geschmacks – und genau hier setzen wir an und revolutionieren den Markt: Unser Fugenprogramm steht unter dem Motto “Gewürze”. So wie Gewürze den Geschmack eines Gerichts bestimmen, so entscheidend wirkt sich die Fugenfarbe auf den Bodenbelag und die Wirkung des gesamten Wohnraums aus – ganz nach dem persönlichen Geschmack. Bisher hörte das individuelle Gestaltungsdenken nach der Auswahl des Fliesenbelags auf. Ein echtes Manko! Schließlich hat die Fuge eine entscheidende Wirkung auf den Charakter von Räumen und Flächen: Eine auf den Fliesenbelag abgestimmte Fugenfarbe macht den Raum ruhig und homogen, leicht abweichende Farbtöne zwischen Fugenfarbe und Fliesenbelag hingegen strukturieren die Oberfläche und beleben sie. Und stärker kontrastierende Fugenfarben können den Charakter des Fliesenbelags gezielt hervorheben oder auch abmildern – und so die Wirkung des gesamten Raums maßgeblich beeinflussen.

Dafür steht das neue PCI-Fugenprogramm mit rund 400 verschiedenen Farbtönen: Es schafft maximale Gestaltungsfreiheit. Dieser Ansatz ist in der Branche neu und einzigartig – und untermauert unseren Anspruch, als führender Hersteller von bauchemischen Produkten. Mit unserem Fugenprogramm wollen wir nicht nur die Wünsche und Erwartungen unserer Kunden erfüllen, sondern auch neue Bedürfnisse wecken und Emotionen auslösen, die in ihnen schlummern.

Maximale Gestaltungsfreiheit, individuelle Farbberatung. Wie lässt sich das in der Praxis umsetzen?

Auch hier gehen wir neue Wege: Mit dem neuen digitalen Farblesegerät PCI Colorcatch Nano verfolgen wir einen komplett neuartigen Ansatz der professionellen Kundenberatung. Bisher konnten Fachhändler, Aussteller, Architekten, Planer oder Verarbeiter aufgrund der beschränkten Farbauswahl auf individuelle Farbwünsche und Vorstellungen der Bauherren nur bedingt eingehen. Mit individuellen Fugenfarben ganz nach persönlichem Geschmack und der digitalen, schnellen und einfachen Farbbestimmung steigern wir die Beratungskompetenz erheblich. Und unseren Kunden bieten wir damit auch einen zusätzlichen Türöffner für eine spezielle Klientel mit einem hochwertigen, sehr designorientierten Anspruch.

Thorsten Leppler erläutert auf der BAU 2019 PCI Colorcatch Nano. Foto: Redaktion

Erklären Sie uns die Farbberatung mit PCI Colorcatch Nano näher, Herr Leppler.

Das digitale Farblesegerät PCI Colorcatch Nano funktioniert in Verbindung mit der PCI-App Multicolor. Auf Knopfdruck wird die Farbe der Fliesenoberfläche eingelesen und aus dem PCI-Fugenprogramm die passenden Farbharmonien vorgeschlagen. Im Vergleich zu den meisten Farblesegeräten kann PCI Colorcatch Nano aber nicht nur eine Farbe einlesen, sondern gleichzeitig mehrere Farben und dabei auch unterschiedliche Farbnuancen erfassen. Somit können auch Oberflächen mit unregelmäßiger Farbgebung – wie beispielsweise in Holz- oder Betonoptik – erfasst werden.

Die Beratung selbst ist mit PCI Colorcatch Nano so einfach wie auch individuell: Nach dem Einlesen der ausgewählten Referenzfarbe kann der Fachhändler oder Verarbeiter komplett auf die persönlichen Vorstellungen und Wünsche seines Kunden eingehen. PCI Colorcatch Nano visualisiert alle passenden Farbharmonien und damit eine breite Auswahl an Farbvorschlägen, von Ton-in-Ton über belebend bis hin zu stark kontrastierend. Dem Kunden bieten sich verschiedenste Gestaltungsmöglichkeiten, die er in dieser Form bisher nicht kannte. Hat er sich für einen Farbton entschieden, kann der Fachhändler oder Verarbeiter das Projekt speichern oder den Auftrag per E-Mail einfach verschicken. Und das Beste: Es lassen sich alle Vorstellungen auch tatsächlich realisieren – mit PCI Durapox Premium Multicolor. Kunden erhalten den neuen Fugenmörtel in jedem gewünschten Farbton. So finden Bauherren garantiert die passende Fugenfarbe zum Fliesenbelag und zum gewünschten Raumdesign.

Fachhändler und Verarbeiter profitieren von hoher Beratungskompetenz und können damit auch das Interesse neuer Kundengruppen wie Planer und Architekten gewinnen.

Kleine Fuge, große Wirkung: Vergleich Fugenfarbe auf den gleichen Fliese. Foto: PCI

Welche Vorteile bringt das Fugenprogramm Ihren Kunden, also den Zielgruppen der PCI?

Mit unserem neuen Fugenprogramm sind Bauherren bei der Gestaltung ihrer Bodenbeläge und damit ihrer Räume keine Grenzen gesetzt, sei es der Wohnraum ebenso wie Küche und Badezimmer. Fachhändler, Aussteller, Architekten und Planer sowie Verarbeiter finden die genau passende Lösung für ihre Kunden und können individuelle Wünsche und Ideen in die Realität umzusetzen. Nach dem Motto: Geht nicht, gibt’s nicht . . . Gleichzeitig stellen wir ihre Beratungskompetenz auf eine höhere Ebene und zeigen ihnen mit Hilfe der Digitalisierung neue Wege auf. Damit können sie optimal auf die Wünsche der Bauherren eingehen und ihre Bedürfnisse erfüllen, bevor der Kunde sie geäußert hat oder sie gar selbst kennt. Das ist einzigartig. Der Fliesen- und Baustoffhandel berät sowohl die Verarbeiter als auch direkt die Bauherren und kann neue Möglichkeiten durch individuelle Farbgestaltung aufzeigen.

Auch der Verarbeiter hebt sich von der “breiten Masse” ab, wenn er bei Kunden mit neuer und sicherer Farbberatung überzeugt.  Für Planer und Architekten erweitert sich der designorientierte Anspruch: Sie können die individuelle Fugenfarbe mit in das Raumkonzept einfließen lassen und müssen keine Kompromisse eingehen – dank maximaler Gestaltungsfreiheit.

Auch der Verarbeiter hebt sich von der “breiten Masse” ab, wenn er bei Kunden mit neuer und sicherer Farbberatung überzeugt.

Herr Leppler, wie erhalten Kunden den individuell einfärbbaren Fugenmörtel und das digitale Beratungstool PCI Colorcatch Nano?

PCI Durapox Premium Multicolor erhalten Verarbeiter schon in Kleinmengen im Fachhandel. Der Epoxidharzfugenmörtel ist ab Juli 2019 in jedem individuellen Farbton schon ab einem 2-kg-Eimer lieferbar: innerhalb kürzester Zeit nach Bestelleingang.  Das digitale Farblesegerät PCI Colorcatch Nano können unsere Kunden einfach und direkt über unsere speziell eingerichtete Landingpage www.pci-multicolor.com beziehen.

Das 1200Grad Video zum Thema: Thorsten Leppler, (r.) Produktmanager Fliesen u. Naturstein PCI Augsburg, erläutert auf der BAU 2019 Colorcatch Nano:

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.