„Das Baumädchen“ auf Lesetour in hagebaumärkten

Lesung für Kinder und die ganze Familie mit kostenlosem Eintritt in 17 Märkten

Im Rahmen einer Lesetour in 17 hagebaumärkten in ganz Deutschland stellt „Das Baumädchen“ Sandra Hunke ihr erstes Kinderbuch vor, mit dem sie sich gegen geschlechterspezifische Vorurteile einsetzt. Damit zeigt sie den kleinen Besuchern im Baumarkt, dass sie alles werden können, was sie möchten.

Die Kooperation mit Sandra Hunke ist für die hagebau eine Herzensangelegenheit. „Die Protagonistin des Buches, Bella Baumädchen, ermutigt Kinder dazu, ihre Träume wahr werden zu lassen, ungeachtet von althergebrachten Rollenbildern. Das möchten wir unterstützen. Und wohin würde eine Veranstaltung zu einer kleinen Handwerkerin besser passen als in den hagebaumarkt, wo sie alles für ihre Werkzeugkiste findet?“, sagt Nina Kirschke, Bereichsleitung Marketing bei der hagebau.

Das Kinderbuch „Bella Baumädchen – Du kannst alles werden!“ ermutigt Kinder, unabhängig von Rollenklischees an die eigenen Träume zu glauben.
Foto: Edel Kids Books

Sandra Hunke wusste schon als Kind: „Ich möchte Handwerkerin werden!“. Heute arbeitet sie als Anlagenmechanikerin und Model und ist auf den Social-Media-Kanälen Instagram und TikTok als „Das Baumädchen“ bekannt. Ihre Reichweite nutzt die Influencerin, die auch regelmäßig in TV-Produktionen mitwirkt, um Geschlechterklischees abzubauen. Denn noch immer gelten Frauen im Handwerk als Seltenheit. Ihr aktuelles Buch „Bella Baumädchen – Du kannst alles werden!“, das sie gemeinsam mit der Spiegel-Bestseller-Autorin Britta Sabbag und Illustrator Igor Lange gestaltet hat, vermittelt Kindern, dass es für große Träume kein Nein gibt und zeigt insbesondere Mädchen, dass veraltete Muster nicht mehr gebraucht werden. Die Protagonistin Bella ist ein starkes Mädchen, das Kinder motiviert, an sich selbst und die eigenen Wünsche zu glauben. Egal, was das Umfeld dazu sagt. Im Anschluss an die Lesungen in den hagebaumärkten können die Kinder an einer Kreativstunde mit Sandra Hunke teilnehmen, in der gemeinsam gewerkelt wird. Außerdem wird „Das Baumädchen“ Autogrammwünsche erfüllen und für gemeinsame Fotos bereitstehen. Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist kostenlos.

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner