Cevisama 2021 auf Ende Mai verschoben

Spanische Fliesenfachmesse muss auch der Corona-Pandemie Tribut zollen

Wie mehre spanische Medien aktuell übereinstimmend berichten, soll nun auch die spanische Fliesenfachmesse Cevisama aufgrund der Corona-Pandemie in die Woche vom 24. bis 28. Mai 2021 verschoben werden, um ein “stabileres” Umfeld zu schaffen. Ursprünglich sollte die Messe vom 8. bis 12. Februar 2021 stattfinden. Inzwischen liegt uns zu dieser Meldung auch die mündliche Bestätigung des spanischen Fliesenverbandes ASCER vor.

Das Organisationskomitee der Cevisama traf sich am 23.09.2020 auf der Feria Valencia und vereinbarte, die nächste Ausgabe der Messe aufgrund der aktuellen Lage zu verlegen. Spanien zählt zu den am stärksten betroffenen Ländern der Pandemie weltweit. Zuletzt gingen die Infektionszahlen auf der Iberischen Halbinsel wieder steil nach oben. insbesondere der Großraum Madrid war betroffen.

Wie der Präsident von Cevisama, Manuel Rubert, erklärte, soll mit der Arbeit an der Mai-Ausgabe sofort begonnen werden. Man sei optimistisch die Veranstaltung im Mai wie gewohnt durchführen zu können.

 

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner