Aktuelle Informationen aus der Keramik- und Zubehör-Branche

Cersaie verschoben auf 2021

Corona-Pandemie verhindert internationale Ausrichtung mit weltweiter Beteiligung

Die Messeorganisation der Cersaie hat bekannt gegeben, dass die Cersaie 2020 ausfällt. Dieses Jahr läuft alles anders – das betrifft auch die Weltleitmesse für Fliesen, Bad und Architektur in Bologna, die zunächst von der traditionellen Woche Ende September aufgrund der Virus-Pandemie auf November verschoben worden war. Nun zieht die Messeleitung die Konsequenzen aus der aktuellen Situation und verkündet auf ihrer Homepage, dass die nächste Cersaie erst wieder für den Zeitraum vom 27. September bis zum 1. Oktober 2021 geplant ist.

Zu lesen ist dort: „…die in zu vielen Ländern weiterhin andauernde, durch Covid19 verursachte Sondersituation im Gesundheitsbereich beeinträchtigt die Verwirklichung eines Messeprojekts mit einer garantierten Anwesenheit von Fachleuten aus der ganzen Welt.“

In der Zwischenzeit werden Neuheiten, Aktuelles und Themen rund um Architektur und Design in Form von Online-Initiativen zur Verfügung gestellt. Auch Präsenzveranstaltungen sind nach Mitteilungen des Unternehmerverbands Confindustria Ceramica für die fünfzehn Monaten bis zur nächsten Ausgabe der Cersaie geplant. Darunter wird die Präsentation des Programms für die ‘Presse-Cafés’ am Montag, 28. September in Sassuolo genannt. Am 9. November wird im Kongresspalast in Bologna eine Tagung zum Thema der Gesundheitsverträglichkeit von Keramik im Hinblick auf die Planung von Wohn- und Architekturprojekten stattfinden. Das sollte das Leitmotiv der Cersaie 2020 sein.

Der Bau der neuen Halle für den Contract-Bereich läuft nach der Unterbrechung der Baustelle durch den Lockdown weiter. Dort soll dann in 2021 eine Plattform für den Kontakt zwischen der Welt der Fliesen und einem erweiterten Anwendungsbereich der Keramik für Küchen, Outdoor, Innen- und Außenausbau, Beleuchtungstechnik und Haustechnik entstehen. Dabei spielen international renommierte Architekturbüros eine wichtige Vermittlerrolle und erhalten mit Archincont(r)act einen Sonderbereich für Begnegungen und Konferenzen. Die Cersaie 2021 soll rundum erneuert auch durch eine immersive digitale Version ergänzt werden.

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.