Ceranova: “Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, etwas Neues zu starten”

Neuer Fliesenanbieter vom Niederrhein ist sehr erfolgreich aus den Startlöchern gekommen

Unter der Führung von Michael Pander als Gesamtverantwortlicher und David Jung als Gesamtvertriebsleiter soll die neue Fliesenmarke Ceranova zum verlässlichen Partner des etablierten Fliesengroß- und Einzelhandels aufgebaut werden. Der Start des im September 2023 gegründeten Unternehmens scheint erfolgreich gelaufen zu sein, wie wir bei einem Besuch in Kevelaer am Niederrhein aus ersten Hand erfahren konnten.

Alle Beiträge über Fliesen im Überblick.

In Zeiten von Insolvenzen ein neues Fliesenunternehmen zu gründen, klingt schon sehr wagemutig. Warum haben Sie den Schritt dennoch gewagt?

Michael Pander: Wie Sie ja schon selbst geschrieben haben – unsere Branche muss mutiger werden. Wir waren mutig, uns aber auch bewusst, dass es der richtige Zeitpunkt ist, etwas Neues zu starten – anders zu sein und neue Gedankenansätze umzusetzen.

…unsere Branche muss mutiger werden.

Die Redsun Niederlassung mit dem Ceranova-Sitz befindet sich in Kevelaer am Niederrhein.

Hinter Ceranova steckt mit Redsun ein Unternehmen mit viel Erfahrungen im Baustoffbereich. In wieweit ist das hilfreich für Ihre Aktivitäten?

Michael Pander: Es ist immer hilfreich mit einem neuen Unternehmen an eine bestehende, erfolgreiche Organisation anzudocken. Wir haben von Anfang an die volle Unterstützung des gesamten Redsun-Teams erhalten und profitieren in vielen Bereichen, wie z.B. Logistik und Lagerhaltung, von dem immensen Erfahrungsschatz unserer Kollegen.

Wir haben von Anfang an die volle Unterstützung des gesamten Redsun-Teams erhalten.

Eigentlich wollte Redsun ja als Investor Boizenburg übernehmen, aber der Deal platzte auf der Zielgeraden. Im Nachhinein ein Glücksfall, dass es anders gekommen ist?

Michael Pander: In Verhandlungen vertreten die Parteien ihre Interessen – viele Verhandlungen enden im Erfolg, viele Verhandlungen scheitern. Letztendlich haben wir die Vision, eine Fliesenmarke innerhalb der Unternehmens-Gruppe zu etablieren, mit unserem Know-how verwirklicht.

Der großzügige und Licht durchflutete Showroom kann auch für Events und Schulungen genutzt werden

Sie haben ein kleines, aber feines Programm. Können Sie uns kurz erläutern, welche Produkte Sie bislang anbieten und was ihre Kunden demnächst an Innovationen erwarten können? Wo kaufen Sie die Ware ein?

David Jung: Unser aktuelles Sortiment besteht aus fünf Bodenfliesen-Konzepten in den Formaten 30×60, 60×60 und 60×120, eingefärbt und rektifiziert. Das I-Tüpfelchen erhalten unsere Serien mit den passenden Umsetzungen als Terrassenplatten in 2cm. Mit diesen In&Out-Konzepten liegen wir absolut im Trend, Designs aus dem Wohnbereich auch im Außenbereich erlebbar zu machen. Wir haben schon jetzt , aufgrund der hohen Nachfrage, drei weitere Design-Konzepte entwickelt und die Produktionen bereits eingetaktet. Generell werden unsere Konzepte in Produktionsstätten umgesetzt, die für diese Produkte am geeignetsten sind und unsere Anforderungen im Bereich Oberfläche, Formate,  Produktionskapazitäten etc. erfüllen können. Sie sehen, Ceranova ist längst kein Start-up mehr.

Ceranova ist längst kein Start-up mehr.

Serie Cashmere, Foto: Ceranova
Serie Cashmere, Foto: Ceranova

Sie haben schon bei namhaften Handelsunternehmen Listungen erreichen können. Wie haben Sie ihre Handelspartner von Ceranova überzeugen können?

David Jung: Viele erwarten jetzt die Antwort „ Es war der Preis“, aber letztendlich waren es das Vertrauen, dass man dem Ceranova-Team schenkt. Wir mussten nicht viel über uns erzählen – der Markt kennt und schätzt uns aufgrund der bisherigen, langjährigen Zusammenarbeit. Weitere wichtige Punkte sind natürlich die tollen Produktkonzepte und unser außergewöhnlicher Servicegrad im Bereich Warenverfügbarkeit und Logistik.

Das Thema Logistik ist heute für den Handel ein enorm wichtiger Faktor geworden. Was können Sie ihren Partnern diesbezüglich bieten?

Sie haben absolut Recht. Der langfristige Erfolg des Sortiments steht und fällt mit der Lagerhaltung und attraktiven Transportlösungen für unsere Kunden. Aus diesem Grund nutzen wir selbstverständlich die Synergien in der Unternehmensgruppe. Wir garantieren daher unseren Kunden eine hohe Warenverfügbarkeit an unserem Standort in Kevelaer und können die Kundenbestellungen durch die gemeinsame Logistik innerhalb von 2-3 Werktagen anliefern.

Der langfristige Erfolg des Sortiments steht und fällt mit der Lagerhaltung und attraktiven Transportlösungen…

Serie Nova. Foto: Ceranova

Background Redsun und Ceranova

Die familiengeführte Redsun-Unternehmensgruppe ist heute, neben vielen anderen Aktivitäten, unter anderem im Baustoffhandel in Deutschland und den Niederlanden einer der führenden Hersteller von Betonsteinen, sowie Großimporteur von Natursteinen und keramischen Platten für den Außenbereich mit Sitz in Kevelaer / Nordrhein-Westfalen. David Jung und Michael Pander waren zuvor in diversen Positionen in der Fliesenindustrie tätig, zuletzt bei Boizenburg Ceramic.

Redsun-Luftaufnahme Foto: Redsun

Video-Interview mit Michael Pander und David Jung:

Anzeige

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner