Ceramiche Ascot verkauft an englische Victoria Group

Englische Industriekonzern Victoria PLC mit fünfter Transaktion in der europäischen Keramikwelt

Mit der Übernahme des italienischen Keramikherstellers Ceramiche Ascot aus Castelvetro bei Modena hat der englische Industriekonzern Victoria PLC seine fünfte Transaktion in der europäischen Keramikwelt abgeschlossen.

Die Gruppe ist im Bereich Bodenbeläge von Teppich bis LVT tätig. Der Keramikbereich der Gruppe soll nach Medienberichten mit dem Neuzugang nun über eine Produktionskapazität von ca. 35 Millionen Quadratmetern im Jahr verfügen, dies mit einem konsolidierten Umsatz der Keramikdivision von ca. 370 Millionen Euro. Weitere Firmenübernahmen  durch die Gruppe sollen in Italien geplant sein.

Im November 2017 waren bereits das italienische Unternehmen Ceramiche Serra und der spanische Hersteller Keraben in die Gruppe eingetreten. Im August 2018 und September 2019 folgten Saloni und Ibero.

Die Victoria PLC ist mit 20 Industrie- und Vertriebsstandorten in Groβbritannien, Europa und Australien mit 2600 Mitarbeitern aufgestellt.

www.victoriaplc.com

https://www.ascot.it/

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 Consent Management Platform von Real Cookie Banner