BHB setzt beim „Familientreffen“ wieder auf Präsenz

Rückkehr der Großveranstaltung nach zwei digitalen Jahren

Der BHB hat nach zwei Jahren Kongress vor dem Bildschirm seine Entscheidung getroffen. In diesem Jahr wird die Branchenfamilie – Händler, Hersteller und Dienstleister – wieder in großer Zahl zusammenkommen und sich im Bundestagsgebäude /WCCB in Bonn treffen. Ein komplexes Schutzkonzept soll die Auswirkungen von Corona dabei bestmöglich in Schach halten. Langjährige Besucher des BHB-Kongresses freuen sich bereits sehr auf das Revival der größten Branchenveranstaltung am 23. und 24.11.2022. Manches lässt sich digital wunderbar vermitteln, aber einiges geht eben auch nicht: Zwar hat der BHB für zwei Remote-Kongresse viel Anerkennung und Lob aus der Branche bekommen, aber ein Networking, ein Wiedersehen mit alten Freunden und Weggefährten, ein vertrauliches Gespräch am Rande – all dies geht eben nur live vor Ort. Deshalb gibt es nach der Entscheidung für ein Revival am neuen „Stammplatz“, dem Bonner Bundestag, viele positive Stimmen, die sich alle auf ihren „BHB“ freuen.

Hochklassiges Programm

Derzeit sind die Organisatoren beim BHB in der Feinabstimmung des spannenden Programms: Mit dabei sind auch in diesem Jahr wieder hochklassige Referentinnen und Referenten wie Dr. Robert Kecskes (GFK)oder Michael Mette (IKEA Deutschland), prominente Analytiker wie Nikolaus Blome, Branchenkennerinnen und -experten und natürlich viele Bekannte und Weggefährten.

Frühbuchen lohnt sich! Viele Besucher wissen bereits jetzt, dass Sie am BHB-Kongress teilnehmen. Das lohnt sich: Bis zum 15. September bietet der BHB einen attraktiven Frühbucherrabatt auf den Eintrittspreis an. Alles weitere hier: www.bhb-kongress.de

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner