Aktuelle Informationen aus der Keramik- und Zubehör-Branche

Bauking startet Online-Kampagne für werkstattlose Handwerker

Passgenaue Content-Marketing-Formate wie Infografiken, Ratgeber und Handbücher

Die Bauking AG in Iserlohn hat eine Online-Kampagne für werkstattlose Handwerker gestartet: Mit hochwertigen Inhalten spricht der Händler auf seiner Website www.bauking.de gezielt mobile Generalisten im Handwerk an. Zu den Highlights zählen passgenaue Content-Marketing-Formate wie Infografiken, Ratgeber und Handbücher. Diese vermitteln Inhalte zu Themen wie Baurecht, Versicherungen und Vorsorge sowie Marketing. Die Infoangebote werden über eine Marketing-Automation-Software (HubSpot) auch auf digitalen Kanälen geteilt und beworben. Der Erfolg der Maßnahmen wird kontinuierlich ausgewertet und individuell angepasst.

„Es gibt immer mehr mobile Generalisten im Handwerk. Unsere Online-Aktion bietet diesen Klein- bzw. Kleinstbetrieben ohne eigene Werkstatt maßgeschneiderte, hochwertige Inhalte mit Mehrwert an, die sie im Arbeitsalltag konkret unterstützen“, begründet Matthias Habedank, Leiter Marketing & E-Commerce der Bauking, die neue Content-Marketing-Kampagne. „Wir möchten dadurch mehr über diese wichtige Zielgruppe erfahren, ihre Aufmerksamkeit auf die Marke und unser Sortiment lenken sowie ein zusätzliches Online-Service-Angebot zum Thema Bauen schaffen.“

Highlights der Kampagne

Content-Marketing hilft Unternehmen dabei, Interesse zu wecken, Leads zu konvertieren (d. h. qualifizierte Interessenten als Kunden zu gewinnen) und Kunden zu binden. Die Handwerker-Kampagne unter www.bauking.de stellt dafür relevante Inhalte und Themen mit durchweg informativem und lehrreichem Charakter bereit, die zum Teilen über die Social-Media-Kanäle anregen. Darüber hinaus bietet sie viele Kontaktpunkte mit dem Portfolio und Know-how von Bauking. Die Inhalte stehen den Nutzern gegen Abgabe ihrer Daten aktuell kostenlos zum Download zur Verfügung:

•          5 Tipps zum neuen Bauvertragsrecht (Infografik)

•          Fit in Vertragsrecht? Mach den Test! (Online-Check)

•          Versicherungen und Vorsorge im Handwerk (Ratgeber)

•          Marketing-Guide für Handwerker (Handbuch)

Füttern der sozialen Netzwerke

Zusätzlich werden die Inhalte gezielt auf unterschiedlichen Social-Media-Kanälen verteilt und beworben. Über suchoptimierte Landingpages, thematisch passende Blogposts und E-Mails werden die Nutzer persönlich kontaktiert und ihre Kontaktdaten gesammelt. Auch Monitoring und Erfolgskontrolle sind selbstverständlich Teil der Kampagne. Die Technik dazu stellt HubSpot, einer der führenden Anbieter für Marketing Automation Software. HubSpot bildet in einem einzigen Tool alle kampagnenrelevanten Aktivitäten ab: das Teilen der Inhalte auf den diversen Kanälen, die Interaktion mit Nutzern und die effektive Auswertung der Bauking-Kampagne.

„Klassische Marketingmaßnahmen“, so Habedank abschließend, „haben immer weniger Erfolg, weil die Menschen davon zunehmend genervt sind. Content-Marketing bietet Interessenten und Kunden dagegen genau das, was sie gerade suchen. So kann sich Bauking als Problemlöser profilieren.“

Das neue Info-Angebot ist zu finden unter wissen.bauking.de.

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.