BAU 2017: Ein Eröffnungsfoto mit Symbolwert?

Das „grüne Band der Sympathie“ scheint es nicht gerade zu sein, was die BAU-Akteure da verbindet. Rot-Blau ist es in den Farben und es wird auf dem offiziellen Eröffnungsfoto des Ministeriums gerade in seine Bestandteile zerlegt. Jeder schneidet sich ein Stück heraus und etwas Zusammenhängendes, Zusammenpassendes kann dabei natürlich nicht herauskommen. Jeder der Baubeteiligten verteidigt, so scheint es,  unnachgiebig seinen Platz, was dazu führt, dass der Präsident des Bundesverbandes Deutscher Baustoff-Fachhandel, Stefan Thurn, selbigen kaum findet: dazwischen quetschen muss er sich – und lächeln. Eine Retourkutsche der Ministerin für allzu nörgelige Impulse für den Wohnungsbau?

„Wohnungsbauoffensive wirkt: 1 Million neue Wohnungen“ textete das Bundesbauministerium zur Eröffnung der BAU 2017. Dr. Barbara Hendricks bezeichnete in ihrer Eröffnungs-Rede  am 16. Januar die Baufachmesse in München als “Schlüsselbranche” für zentrale gesellschaftliche Aufgaben. Nach Jahren der Stagnation ist die Zahl der Baugenehmigungen auf 380.000 angestiegen. So viele Baugenehmigungen habe es seit dem Jahr 2000 nicht mehr gegeben. Ziel bleibe weiterhin, dass der Gebäudebestand bis 2050 klimaneutral werde.

Die Allianz der Bau nahen Verbänden zeigte sich zuletzt alarmiert von der weit unter den Erwartungen liegenden Wohnungsbautätigkeit mit 260.000 fertiggestellten Wohnungen (2015) und zog eine kritische Bilanz: Die neue Wohnimmobilien-Kreditrichtlinie sorgt für einen Rückgang der Wohnungsbau-Kredite. Die 26 Organisationen und Verbände der Bau- und Immobilienbranche, der Architekten, Bauplaner und Ingenieure – darunter auch die Industriegewerkschaft Bau, hatten das in einem Positionspapier deutlich angeprangert und noch vor der BAU an führende Bundespolitiker geschickt. Freunde macht man sich damit in der aktuellen Phase der Hochstimmung natürlich nicht im Ministerium. Aber kommt es darauf an?

Mehr zur BAU 2017 in den nächsten Tagen auf 1200Grad.com.

Anzeige

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner