Die Vertreter des VDF und des ASCER trafen sich im Rahmen der Ceivisama wieder zum Gedankenaustausch (vl.n.r.): Pedro Riaza, Generalsekretär der ASCER Ana Martinez, ASCER Michael Zink, Vorstandsvorsitzender des VDF e.V. und Geschäftsführer der Firma Bayerischer Fliesenhandel GmbH sowie Vicente Nomdedeu Lluesma, Präsident des Fliesenherstellerverband ASCER. Foto: VDF

ASCER-VDF: Sehr viele Gemeinsamkeiten

Traditionelle Treffen der Verbände im Rahmen der Cevisama

Der Bundesverband des Deutschen Fliesenfachhandels (VDF) und der spanischen Herstellerverband ASCER trafen sich auch in 2019 wieder im Rahmen der Fliesenfachmesse Cevisama in Valencia, um gemeinsame Aktivitäten zu besprechen und abzustimmen. Es war das vierte Treffen im Rahmen dieser ARt. Seitens des spanischen Herstellerverbandes ASCER nahmen 13 Industriefirmen teil.

Michael Zink, der VDF Vorstandsvorsitzender, und der Präsident der ASCER, Vicente Nomdedeu Lluesma, betonten, dass dieses Treffen schon fast einen familiären Charakter hätte, und man sehr viele Gemeinsamkeiten aufzeigt.

Der VDF informierte über die Bau,- und Marktentwicklung, insbesondere über die Situation der Fliese in Deutschland. Dabei wies der VDF auch darauf hin, dass die Entwicklung der spanischen Fliese in Deutschland positiv sein. Neben den Kapazitätsengpässen sei auch die Situation auf dem Ausbildungsmarkt ein Problem. Der VDF informierte die ASCER über das neue Verpackungsgesetz mit den Pflichten für Hersteller und Handel, welches ab 01.01.2019 in Kraft getreten ist.

Themen wie die Einführung von Artikelstammdaten für die spanische Fliesenindustrie wurden dahingehend abgestimmt, dass der VDF der ASCER einen verbindlichen Vorschlag übergab, welcher an die Industrie weiter gegeben wird.

Des Weiteren wurde über die Wettbewerbsprodukte diskutiert. Die ASCER lässt im Moment eine repräsentative und wissenschaftlich belegbare Studie über vergleichende Bodenbeläge erstellen, die es den Händlern erleichtern wird, mit den positiven Aspekten der Fliese zu werben. Diese Studie wird im Rahmen der VDF-Mitgliederversammlung im März 2019 in Berlin diskutiert und steht im ersten Schritt den VDF Mitgliedern exklusiv zur Verfügung.

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!