10 Inspirationen für Wohn(t)räume mit Keramikfliesen

Keramische Wand- und Bodenbeläge von spanischen Fliesenherstellern

Die Möglichkeiten, die keramische Wand- und Bodenbeläge bieten, sind unendlich. Neben den unzähligen technischen Eigenschaften ist Keramik ein natürliches und nachhaltiges Baumaterial, welches zudem auch sehr sicher ist. Feinsteinzeug ist feuerhemmend, setzt keine giftigen Substanzen frei und auch sein ästhetischer Wert ist sehr beachtlich. Mit der enormen Auswahl an vielfältigen Designs, Formaten, Oberflächen und Farbtönen können einzigartige Raumwelten geschaffen werden, die aktuellen Trends oder einfach dem persönlichen Stil entsprechen.

1. Weiß in Weiß

Weiß hat die Eigenschaft, Räume zum Strahlen zu bringen, sie optisch zu erweitern und obendrein ein Gefühl von Reinheit zu vermitteln. Die Hersteller von spanischen Boden- und Wandfliesen spielen mit den Weißpigmenten und bieten in ihren Kollektionen eine Vielzahl von Weißnuancen an, mit denen sich cleane und stimmungsvolle Räume in Weiß realisieren lassen.

2. Warme Wirkung

Mit der Verwendung von Keramik kann auch Behaglichkeit in Räume einziehen. Im Zusammenspiel mit warmen Farben und matten, porösen Keramikoberflächen wird ein Gefühl von Behaglichkeit und Wohlbefinden ausgelöst, welches durch den Einsatz einer Fußbodenheizung noch verstärkt werden kann. Keramikböden haben einen sehr guten Leitfähigkeitskoeffizienten, der die Leistung der Fußbodenheizung dadurch noch verstärkt.

Foto: Tile of Spain/Dualgres

3. Tradition 2.0

Die Zeit zeigt uns, dass Keramikdesigns nicht aus der Mode kommen, sondern sich zu neuen Trends entwickeln können. Dekorative Linien werden mutig miteinander kombiniert – z. B. emaillierte Fliesen in Kombination mit traditionellen bunten Musterfliesen. Dadurch entstehen völlig neue, reizvolle Kompositionen. Die spanischen Fliesenhersteller bieten bereits zahlreiche Kollektionen von Boden- und Wandfliesen an, die sich miteinander kombinieren lassen – so entstehen spannende, individuelle Wohn(t)räume.

4. Neu interpretiert

Spanische Bodenbeläge bieten aufgrund ihrer vielen positiven Eigenschaften nicht nur im Innen-, sondern auch im Außenbereich vielfältige Einsatzmöglichkeiten – z. B. auf Balkon, Terrasse, als Poolumrandung oder als Weg durch den Garten. Da sie resistent gegen UV-Strahlung sind, bleichen sie nicht aus und das Erscheinungsbild bleibt langfristig erhalten. Außerdem widersetzt sich das Feinsteinzeug Witterungseinflüssen wie Temperaturschwankungen, Niederschlägen, Frost und hoher Feuchtigkeit.

5. Natürlich inspiriert

Keramische Fliesen spielen raffiniert mit der Natur. Musterverläufe, die von Marmor, Onyx und verschiedenen Farbtönen inspiriert sind, können abhängig vom Raum und der Umgebung raffinierte Reflexionen erzeugen. Die keramischen Boden- und Wandbeläge bleiben dabei der ursprünglichen natürlichen Schönheit treu, bieten aber gegenüber dem „natürlichen Original“ viele funktionale Vorteile.

Foto: Tile of Spain/Porcelanosa

6. Mut zu Mustern

Die Vielfalt an Fliesen-Formaten und Designs ist in den letzten Jahren noch umfangreicher geworden – wer die Wahl hat, hat die Qual. Aber die spanischen Fliesenhersteller lassen uns damit nicht allein: Sie bieten flexible Kollektionen an, die sich perfekt miteinander kombinieren lassen und uns Mut machen, mit Farben und Formen zu spielen, um ausdrucksstarke Räume zu gestalten.

7. Räume anders denken

Eine weitere perfekte Kombination: Keramikfliesen in 3D-Optik mit Reliefs, Rillen oder Wellen. Sie erzeugen räumliches Volumen und setzen markante optische Highlights. Kombiniert mit in sich stimmigen Farbkonzepten können im Haus neue Räume mit Fliesen gestaltet werden, die man zuvor nicht bedacht hat. Dazu kommen wichtige Aspekte, die bei der Raumplanung berücksichtigt werden sollten: Keramik ist sehr hygienisch und hypoallergen, es riecht nicht, dünstet keine Schadstoffe aus und durch die verdichtete Oberfläche wird Pilzen und Bakterien kein Nährboden gegeben.

8. Neue Anwendungsbereiche

Keramik eignet sich perfekt für die Verwendung als Arbeitsplatte, sowohl im Badezimmer als auch in der Küche. Die Oberfläche hat eine sehr starke Beständigkeit gegen Kratzer, hohe Temperaturen, Chemikalien, UV-Strahlen und Flecken und weist zudem auch eine sehr geringe Absorption auf. Technische Innovationen ermöglichen die Produktion von Keramikplatten, die eine geringe Dicke aufweisen und sich ideal zum Abdecken von Oberflächen eignen wie z. B. Waschbecken, Möbel und Türen. Großformatige Fliesen weisen zudem ein kleineres Fugenbild auf, was sowohl die Ästhetik als auch die Hygiene der Räume verbessert.

Foto: Tile of Spain/Argos by Grupo GrecoGres

9. Flexibler Lebens-Arbeitsraum

Das Leben zu Hause und die Funktionen der Räume verändern sich aktuell stark. Keramik kann eine wichtige Rolle spielen, wenn es darum geht, Räume zu optimieren und flexibler zu gestalten. Zum einen um sie komfortabler, aber auch sicherer zu machen. Aspekte wie Hygiene, Beständigkeit und Haltbarkeit ermöglichen es, Keramik als ein Material zu betrachten, das positiv und zudem nachhaltig auf diese neuen Lebensumstände einwirkt.

10. Outdoor-Hero

Dank der herausragenden funktionalen Eigenschaften und des technologischen Fortschritts bei der Produktion von Keramikfliesen gibt es zahlreiche Kollektionen spanischer Hersteller, die speziell für den Outdoor-Einsatz entwickelt wurden. Sie sind witterungsresistent und aufgrund ihrer geringen Porosität auch perfekt für Einsatzbereiche geeignet, die starken Temperaturschwankungen ausgesetzt sind. Keramikfliesen mit einer speziellen Oberflächenbehandlung erhöhen aufgrund ihrer Rutschfestigkeit zudem die Sicherheit. Die Verlegearten sind dabei sehr vielfältig, von traditionell bis hin zu trocken auf Kies, Gras oder Sand verlegt, jeder Stil und Anspruch kann individuell umgesetzt werden.

Foto: Tile of Spain/Pamesa

Weitere Inspirationen und kostenlose Musterfliesen gibt es unter www.tileofspain.de

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 Consent Management Platform von Real Cookie Banner