Aktuelle Informationen aus der Keramik- und Zubehör-Branche

Trendthema: Technikbad

Technikaffinität trifft Behaglichkeit

Bäder sind so vielseitig wie Ihre Nutzer und ebenso unterschiedlich sind die Ansprüche an die Innenarchitektur. Ein Trendthema ist das Technikbad, wo Technikaffinität auf den Wunsch nach Behaglichkeit trifft. Viega zeigt ein Badezimmer, das gekonnt das technisch Mögliche mit dem Bedürfnis nach Ruhe und Rückzug verbindet.

Gekennzeichnet durch einen technisch orientierten Umgang mit Materialien, Formen und Farben, verkörpert dieses Badezimmer eine Stilwelt, die scheinbar Gegensätzliches miteinander verbindet: Auf der einen Seite bestmögliche Technik kombiniert mit einer Designsprache, die von minimalistischen Formen und Linien geprägt ist. Auf der anderen Seite hochwertige Materialien gepaart mit einer angenehmen Haptik und warmen Farben. Das Ziel besteht darin beides in Balance zu halten und so ein harmonisches Badkonzept und einen einzigartigen Wohnkomfort zu kreieren.

Ein neues Lebensgefühl

Badezimmer-Gestaltungen sind oft geprägt von Einrichtungsstilen, die sich in der gesamten Interieur-Welt abzeichnen. Auch dieses Badezimmer ist inspiriert von der allgemeinen Tendenz zu authentischen, sich gut anfühlenden Materialien. Die Wertigkeit und die Qualität der Produkte sollen regelrecht spürbar sein. Zudem verschmelzen die einzelnen Zonen in diesem Badezimmer – wie im Wohnbereich allgemein – zu einer einheitlichen Gesamtkomposition. Beispielweise im Duschbereich, wenn die Ablauftechnik der bodengleichen Dusche dank intelligenter Raumgestaltung sowie äußerst filigraner und in der Wand verbauter Duschrinne, kaum noch wahrnehmbar ist.

Dass die Technik, die in den Produkten steckt, funktioniert und ohne großen Aufwand verständlich ist, wird inzwischen stillschweigen vorausgesetzt. Wichtige Aspekte hierbei sind die Digitalisierung aber auch die Beleuchtung, die nicht nur als Ambiente-Licht sondern auch als Orientierungs-Licht eingesetzt wird. Berührungslose Ausstattungsprodukte sorgen darüber hinaus für größtmögliche Hygiene sowie Komfort in der Bedienung. Über das Atrium, das im Hintergrund zu sehen ist, verschmelzen Innen und Außen gekonnt miteinander, die Natur wird ins Haus geholt. Das natürliche Wohnszenario lädt ebenfalls zum Entspannen, Verweilen und Auftanken ein.

Bei der elektronisch gesteuerte Wannenarmatur Multiplex Trio E von Viega können Temperatur und Füllmenge für jeden Badespaß individuell ausgewählt, abgespeichert und über eine Memory-Funktion immer wieder abgerufen werden. Foto: Viega

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.