Terrassenplatten für panoramareiches Wohnprojekt

„Horisonten“ von Rako blickt zurück nach vorn

Unübersehbar schon von Weitem: Das „Horisonten“ gilt mit seinen fast 70 Metern als das höchste Gebäude der dänischen Hafenstadt Aalborg. Beeindruckend, auch auf den zweiten Blick: Die Architektur des im Frühjahr 2020 fertiggestellten Wohnprojekts. Der Betrachter erhält den Eindruck, dass hier drei Säulen miteinander verschmelzen. Auf diese Weise konnten die Planer der Historie des Standortes Rechnung zollen, denn Zementsilos prägten das Bild an dieser Stelle bis in die 1970er Jahre, in denen Aalborg noch als Industriestadt galt. Beteiligt an dem ambitionierten Neubau war Fliesenhersteller Rako, der für die Gestaltung der großen Außenfläche im 3. Stockwerk den Terrassenbelag lieferte. „Outdoor“-Platten im Format 60x60x2 cm aus der Serie „Kaamos“ bilden hier künftig eine elegante, hochbelastbare Grundlage.

Foto: Rako

Verlegt wurde die durchgefärbte Keramik in grau und schwarz. Durch die verschiedenen Farbstellungen konnten Areale mit unterschiedlicher Nutzung kenntlich gemacht werden – zum einen die Flächen, die zu den Apartments dieser Etage gehören und zum anderen Terrassenbereiche, die als „Relax-Zone“ für alle Bewohner vorgesehen ist. Insgesamt erhielt das „Horisonten“ auf rund 450 Quadratmetern Außenfläche einen frostbeständigen keramischen Boden aus der Serie „Kaamos“. Eine Entscheidung, mit der sich die Planer sehr zufrieden zeigten. Und dies nicht zuletzt, weil das „Outdoor“-Programm gut zum Industrie-Charakter des Projekts passt.

166 Eigentumswohnungen von 49 bis 236 Quadratmetern Größe sind im „Horisonten“ entstanden – davon vier Penthäuser im 21. und 22. Stockwerk sowie eine großzügige Dachterrasse; im Erdgeschoss befindet sich außerdem ein Café. Nach ziemlich genau zwei Jahren Bauzeit bieten die drei „Silos“ ihren Bewohnern seit dem Frühjahr 2020 beste Ausblicke in alle Himmelsrichtungen – ob grün oder maritim, ob auf den Limfjord mit seinem belebten Uferviertel, in Richtung Hafen, auf den Strandpark oder in ein nahegelegenes Naturschutzgebiet. Deutlich wird in dem Projekt zudem, wie sehr sich die altehrwürdige, ehemalige Industriestadt Aalborg in ein modernes Zentrum für das Erleben von Kultur und Natur gewandelt hat.

Wohnturm von von fast 70 Metern Höhe: Das „Horisonten“ in der dänischen Hafenstadt Aalborg. Foto: Rako

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner